Zukunftsfähiger Nahverkehr - wir brauchen ergebnisoffene Diskussionen!

In jeder Kommune ist der Nahverkehr ein wichtiges Thema der kommunalen Daseinsvorsorge. Dabei gilt es den Spagat zwischen einer optimalen Verkehrsinfrastruktur und den damit verbundenen Kosten zu meistern, welcher meist nicht kostendeckend wirtschaften kann.

Nicht nur in einer wachsenden Stadt wie Leipzig verbindet der Nahverkehr auch die umliegenden Gemeinden und sichert die Mobilität vieler Bürger. In einer wachsenden Stadt wie Leipzig müssen die Planungen besonders auf zukunftsfähige Lösungen ausgelegt sein - dabei müssen die Diskussionen offen und ehrlich geführt werden.

Ein wesentlicher Diskussionspunkt ist die Kostenstruktur. Dies gilt sowohl für den Betreib des Nahverkehr als auch für den Nutzer. Der Bürger zahlt schon heute viel für die Nutzung des Nahverkehrs. Gleichzeitig müssen die Verkehrsbetriebe die Kostenstruktur berücksichtigen. Ein Spagat welcher langfristig neuer Wege bedarf!

Der Vorschlag einer Hochbahn-Strecke im Leipziger S-Bahn-Netz ist auf Blick in die Zukunft zu begrüßen. Ein modernes und nach den Bedürfnissen ausgerichtetes S-Bahn-Netz unterstützt dabei die gesamte Region. Alle Bereiche wie Wirtschaft, Tourismus oder Kultur profitieren von kurzen Wegen für jedermann.

Bei diesen Diskussionen sollten die Erfahrungen aus der Vergangenheit mit einfließen. So belebt beispielsweise der Citytunnel den Nahverkehr wesentlich, welcher trotz Kritik aus vergangener Tage fertiggestellt wurde. Heute bedarf es ebenfalls großer Visionen - sei es eine Hochbahn oder ein weiterer Ausbau des Citytunnels. Wichtig sei eine reale Betrachtung unter Einbezug aller wesentlichen Faktoren - dann kann der Nahverkehr im Raum Leipzig zukunftsfähig weiterentwickelt werden!

Bezug zu: http://www.lvz.de/Leipzig/Lokales/Rueckenwind-fuer-Hochbahn-Plaene?fbclid=IwAR2_QxfbCIayqn1z_ZSAX-txyb9Xki-ujVkLME56_5q-VMTg5D0aFV5NEos

Archiv

Diese Seite verwendet Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung