Tausende Bauern demonstrieren gegen die Agrarpolitik der Bundesregierung

Was heute früh an den Stadträndern von Berlin wie eine Invasion aussah, ist die Wut und Unzufriedenheit der deutschen Bauern über die neue Düngeverordnung, die von der Europäischen Union nun auch in Deutschland umgesetzt werden soll. Demnach sollen die Bauern künftig in der Düngung ihrer Felder noch weiter eingeschränkt werden. Im Kampf gegen die Bauern vorne mit dabei, sind vor allem Grüne und andere vermeintliche Umweltschützer.

Schon heute müssen kleine Bauernbetriebe mit Dumpingpreisen bei Milch und Fleischprodukten kämpfen. Nun sollen durch die neue Verordnung auch die generellen Erträge aus der Landwirtschaft beschränkt werden, was mittelfristig für viele Betriebe das Aus bedeuten könnte.

Als AfD stehen wir an der Seite unserer Bauern und stellen uns gegen den ideologischen Klimawahn der wichtige Industrie- und Wirtschaftszweige in unserem Land zerstört. Wir stehen für den Schutz und Erhalt regionaler und heimischer Wirtschaft!

Archiv

Diese Seite verwendet Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung