Spektakuläre Aktion Dresdner Bürger gegen Migrationspakt – sächsische AfD sagt Danke!

Spektakuläre Aktion Dresdner Bürger gegen Migrationspakt – sächsische AfD sagt Danke!

Sonntag, nach Einbruch der Dunkelheit, projizierten Dresdner Bürger „Migrationspakt stoppen“ auf die Mauern der Dresdner Frauenkirche auf dem Neumarkt.

Dazu erklärt der sächsische AfD-Generalsekretär, Jan Zwerg:

„Im Namen der Mitglieder der sächsischen Alternative für Deutschland bedanke ich mich ganz herzlich für diese spektakuläre Aktion, das ein weiteres Puzzleteil gegen diesen von der CDU-SPD-geführten Regierungs-Irrsinn darstellt. Das sächsische Bürgertum hat verstanden, dass es nur mit konzertierten Protesten verhindern kann, dass Deutschland - und somit auch Sachsen - zum Sozialamt aller ärmeren Staaten weltweit missbraucht wird. Die AfD-Fraktion setzte bereits vergangene Woche ein ähnliches Zeichen und entrollte ein Banner gleichen Inhalts vor dem Landtag und die sächsische AfD anschließend an vielen verschiedenen Orten Sachsens.

Die Bilder der illuminierten Frauenkirche werden weltweit zu sehen sein. Bereits jetzt werden sie im Sekundentakt in sozialen Netzwerken geteilt. Dresden hat erneut ein beeindruckendes Zeichen gesetzt. Danke dafür!“

Diese Seite verwendet Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung