Parlamentarischer Geschäftsführer der AfD-Fraktion, Uwe Wurlitzer gratuliert Heimatstadt Leipzig zum 1000. Geburtstag

Morgen feiert die Messestadt Leipzig ihren 1000. Geburtstag mit einem Kultur-Spektakel, bei dem 1000 Minuten lang Musik von Johann Sebastian Bach in der Thomaskirche gespielt werden. Beginn ist 8 Uhr.

Der parlamentarische Geschäftsführer der AfD-Fraktion, Uwe Wurlitzer, selbst Leipziger aus Leidenschaft, gratuliert seiner Heimatstadt:

„Herzlichen Glückwunsch Leipzig! Auch wenn wir 1965 erst dein 800. Jubiläum feierten! Wir Leipziger sind eben immer etwas fixer. Auch beim Altern. Vor 1000 Jahren signierte der Merseburger Bischof Thietmar eine Notiz, bezeichnete die Ansiedlung an der Pleiße darin als ‚urbe libzi‘. Es ist die erste urkundliche Erwähnung von Leipzig, also geht bei der aktuellen Feier alles mit rechten Dingen zu. Die 800 Jahrfeier vor 48 Jahren dagegen, gilt inzwischen als umstritten, denn sie basierte auf einem Brief des Meißner Markgrafen Otto des Reichen, der darin Leipzig das Stadt- und Messeprivileg zusprach – ausgestellt irgendwann zwischen 1156 und 1170. Derzeit forschen daran noch die Historiker.

Leipzig hat inzwischen rund 552 000 Einwohner, also etwa 10 000 mehr als Dresden und ist damit Sachsens einwohnerstärkste Stadt.“

Archiv

Diese Seite verwendet Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung