11.1.4 Soziales Umfeld von Gründern stärken

Neben der Finanzierung der IT-Startups selbst sind die sozialen und infrastrukturellen Faktoren der Gründer nicht zu unterschätzen. Häufig entscheiden diese über die Wahl des Standortes, an dem das Unternehmen gegründet wird. Hier hat Sachsen vielfältige Möglichkeiten, unterstützend einzugreifen und den Jungunternehmern Steine aus dem Weg zu räumen, mit dem Ziel, dass die neue Firma hier in Sachsen gegründet wird. Innovative Unternehmen sollen sich vor allem in der Gründungsphase voll auf die Entwicklung ihres Produktes konzentrieren.

Die AfD will diese Konzentration durch folgende Maßnahmen unterstützen:

Abschaffung administrativer Zwänge – wie etwa IHK-Zwangsmitgliedschaften – für diese Jungunternehmen in den ersten drei Jahren nach Gründung günstige oder kostenlose Büroflächen in Gebäuden des Freistaates Schaffung von familienfreundlichen Sozialstrukturen.

www.trau-dich-sachsen.de

Archiv

Diese Seite verwendet Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung