Griechenland muss sofort aus dem Euro austreten!

Zum seit Monaten anhaltenden Hickhack mit der griechischen Regierung in der Schuldenkrise erklärt der Haushaltsexperte der AfD-Fraktion, André Barth:

„Seit Monaten lässt sich die Bundesregierung von einer linken Regierung an der Nase durch die Manege führen. Es reicht! Griechenland ist seit fünf Jahren pleite und muss endlich aus dem Euro austreten! Da das Land nicht freiwillig auf das süße Gift ‚geschenkter‘ Milliarden verzichten wird, muss die EZB endlich den Geldhahn für Notkredite zudrehen und die seit Jahren andauernde Insolvenzverschleppung beenden.

Die Griechen wollen weiter über ihre Verhältnisse leben und sich die Party vom europäischen Steuerzahler bezahlen lassen. Laut Bild-Zeitung ist die Reformunwilligkeit in Griechenland riesengroß und bisher hat jede Regierung in den letzten fünf Jahren ihre Zusagen für weitere Kredite nicht eingehalten. Es ist fast nichts passiert beim Abbau von Personal im aufgeblähten öffentlichen Dienst, bei der Anhebung des Rentenalters, der Privatisierung von Staatsunternehmen und dem Aufbau einer funktionierenden Steuerbehörde. Wie lange soll der deutsche Steuerzahler noch getäuscht werden?“

Archiv

Diese Seite verwendet Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung