Freitag, 19.07.2019 Leipzig - Bundeswehr

Heute fanden in Leipzig die Gedenkveranstaltungen zum 75. Jahrestages des Attentates auf Adolf Hitler durch führende Köpfe des deutschen Militärs statt.

Ich selbst wurde heute durch meine Mitarbeiter vertreten, da ich noch bei der Bundeswehr in Hammelburg als Oberleutnant diene.

Oftmals wird das Gedenken an dieses historische Ereignis von links und rechts missbraucht. Ich möchte an diesem Tag innehalten und der Opfer unseres Landes gedenken, welche Ihr Leben lassen mussten.

In den letzten Jahren wurde unsere Welt nicht ruhiger, wie man an den zahlreichen Einsätzen unserer Bundeswehr rund um den Globus sehen kann. In Berlin werde ich mich auch weiterhin dafür einsetzen, dass unsere Soldaten nicht für Einzelinteressen anderer Staaten fern der Heimat missbraucht werden.

www.christoph-neumann.info/

Archiv

Diese Seite verwendet Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung