Erzgebirge wird Unesco-Weltkulturerbe – Herzlichen Glückwunsch!

Zur Auszeichnung der Bergbauregion Erzgebirge mit dem Unesco-Weltkulturerbe-Titel erklärt der hochschulpolitische Sprecher, Dr. Rolf Weigand:

„Die AfD-Fraktion freut sich mit allen Sachsen über die Auszeichnung des Erzgebirges als Weltkulturerbe. Es zeigt, welche hohe Strahlkraft eine gepflegte Kultur und Identität besitzen und wie wichtig es ist, das Gesicht unserer Heimat zu bewahren. Der Erhalt unserer Heimat so wie wir sie kennen und lieben, hat für die AfD oberste Priorität.

Unser Dank gilt vor allem den hunderten Vereinen und tausenden engagierten Bürgern, die meistens in ihrer Freizeit die alten Traditionen pflegen. Als ehemaliger Student und wissenschaftlicher Mitarbeiter der TU-Bergakademie Freiberg freue ich mich natürlich besonders über die Auszeichnung unserer Montanregion und hoffe für die gesamte Region, dass dies mehr Touristen nach Sachsen zieht, aber auch junge Menschen dafür begeistert, unsere Traditionen zu leben und zu erhalten. Glückauf!“

 

Archiv

Diese Seite verwendet Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung