Bundespolizei spricht zu Silvester 900 Platzverweise aus - es wird von einem Großeinsatz berichtet.

Leipzig, in dem wir gut und gerne Leben?

Es gab also nicht "nur" größere Krawallschwerpunkte vor dem BGH, vielmehr wurde die Polizei auch auf dem Hauptbahnhof benötigt. Dort wurden sogar die Rettungskräfte angegriffen.

Bei 900 Platzverweisen und min. einer Festnahme (19 Jahre, Tunesier) kann man klar konstatieren:

Die Gewaltspirale dreht sich leider immer weiter!

Aus dem Artikel:

[...] Die Gefahr von tätlichen Auseinandersetzungen sei sehr hoch gewesen, hieß es.

Mehrere Menschen hätten gegen 2 Uhr auf einen am Boden liegenden Mann eingetreten. Nur 50 Meter davon entfernt sei eine weitere Person zusammengetreten worden. Nach Angaben der Beamten wollte die Besatzung eines Rettungswagens helfen, sei dann aber ebenfalls Opfer der Angreifer geworden. Die Bundespolizei habe schließlich einen 19 Jahre alten Tunesier festgenommen. [...]

Quelle: http://www.lvz.de/Leipzig/Polizeiticker/Polizeiticker-Leipzig/Bundespolizei-spricht-900-Platzverweise-im-Leipziger-Hauptbahnhof-aus?fbclid=IwAR1-W1qAEGPLFMINfPQ3DUBO2lzoMs4O8R2jAudKpYeKPsg289xNPNA7ins

Bildquelle: Andre Kempner

Diese Seite verwendet Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung