Arbeit ist die beste Polizei

In einer Pressemitteilung vom 22. September lobt der CDU-Landtagsabgeordnete Alexander Krauß aus Schwarzenberg, dass die Staatsregierung "über Ressortgrenzen hinweg die Crystal-Problematik im Auge behält und konkrete Lösungsvorschläge macht. Die entsprechende Arbeitsgruppe der Staatsregierung hat eine sehr gute Arbeit geleistet!" Er fordert u.a. "Wen die Polizei mit Crystal ertappt oder wer in der Schule mit Drogen angetroffen wird, der sollte schnellstmöglich zur Beratungsstelle gehen können."

Dazu erklärt Carsten Hütter, Vize-Chef der sächsischen AfD und AfD-Landtagsabgeordneter aus Marienberg: "So gern ich Herr Krauß wegen seiner offenen Worte in Sachen Asyl gelobt habe, so sehr muss ich feststellen, dass er sich jetzt von den Gutmenschen hat blenden lassen. Das Problem der Teufelsdroge Crystal werden wir nicht durch gutes Zureden und DU-DU-Machen bekämpfen können! Wir dürfen uns nicht nur damit beschäftigen, die Symptome zu lindern. Wir müssen die Ursache bekämpfen. Dazu gehört es, den jungen Leuten eine Perspektive zu geben und sie so auszubilden, dass sie gute Facharbeiter werden. Arbeit ist die beste Polizei.
Dabei müssen wir schon in den Familien darauf achten, dass junge Leute nicht auf die schiefe Bahn geraten. Wenn die Eltern das nicht auf die Reihe bekommen, muss der Staat eingreifen. Lieber Herr Krauß, wen die Polizei mit Drogen erwischt, der sollte schnellstmöglich bestraft werden!
Und nicht zuletzt: Die Polizei muss personell und technisch in die Lage versetzt werden, den Kampf gegen die Drogenmischer und Dealer aufzunehmen und erfolgreich zu gestalten. Bislang lassen die Politiker die Beamten im Stich."

Archiv

Diese Seite verwendet Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung