Afghanistan-Koalition? CDU und Grüne passen gut zusammen!

Mehrere Medien berichten aktuell, dass im Vorfeld des Grünen-Parteitages am Wochenende in großen Teilen der Partei Bedenken bezüglich der laufenden Koalitionsverhandlungen mit der CDU laut werden.

Dazu erklärt der sächsische AfD-Fraktions- und Landesvorsitzende, Jörg Urban:

„Die Bedenken, sowohl von Seiten einiger Grüner Funktionäre als auch aus der sogenannten „Werteunion“ sind unnötig. Die CDU hat sich unter Angela Merkel zu einer wirtschaftsfeindlichen, populistischen Ökopartei entwickelt. Faktenarm, aber ideologisch aufgeladen werden Grüne Transformationsprojekte wie Energiewende und Mobilitätswende voran getrieben.

Beim Thema Klimahysterie geht die CDU voran und ist dabei, die erfolgreiche deutsche Autoindustrie zu zerstören, wie es die Grünen schlimmer nicht könnten.

Während einige Grüne Verbände und einzelne Parteimitgliedern beim Thema Windkraft die Stimme gegen die systematische Landschaftszerstörung erheben, schreitet auch hier die CDU mit Riesenschritten voran und hat die Grünen längst überholt.

Somit bleibt das Fazit: Die CDU steht den Grünen deutlich näher als sie behauptet. Mit der Afghanistan-Koalition wächst zusammen, was zusammen gehört. Ich hoffe, dass diese unheilige Allianz nun auch den letzten verirrten CDU-Wählern die Augen öffnet.“

 

Archiv

Diese Seite verwendet Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung