AfD will Grundsteuer komplett abschaffen

Zur Reform der Grundsteuer erklärt der AfD-Fraktionsvorsitzende, Jörg Urban:

„Die Grundsteuer ist eine unsoziale Substanzsteuer und belastet alle Bürger und Unternehmen. Sie treibt u.a. die Mietpreise immer weiter in die Höhe. Die AfD lehnt die Reform der Grundsteuer ab und will die Abgabe komplett abschaffen.

Dabei muss der Bund die Steuerausfälle der Kommunen in vollem Umfang übernehmen. Die CDU-geführte Bundesregierung gibt hunderte Milliarden Steuergelder für eine verkorkste Energiewende oder für die Ansiedlung illegaler Einwanderer aus – es ist also genug Geld vorhanden, um die Kommunen besser zu unterstützen.

Mit der Reform der Grundsteuer droht eine weitere Erhöhung der Abgabenlast. Wir werden der Staatsregierung genau auf die Finger schauen, ob bei dem sächsischen Grundsteuer-Modell dem Bürger noch tiefer in die Tasche gegriffen wird. Steuererhöhungen werden wir entschieden bekämpfen.“

 

Archiv

Diese Seite verwendet Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung