AfD-Antrag: Elektroimpulsgerät ‚Taser‘ bei der Polizei testen

Die AfD-Fraktion stellte im Sächsischen Landtag den Antrag „Distanz – Elektroimpulsgerät ‚Taser‘ bei der sächsischen Polizei“. Dazu erklärt der innenpolitische Sprecher der AfD-Fraktion, Sebastian Wippel:

„Bereits die Debatte über die Wachpolizei hat gezeigt, es gibt eine Lücke zwischen Schusswaffe und Pfefferspray. Diese Lücke könnte der ‚Taser‘ schließen. Aber auch normale Beamte profitieren von dem Elektroimpulsgerät. Das SEK ist bereits seit vielen Jahren mit dieser Waffe ausgerüstet. Wir ersuchen die Staatsregierung, in einem Pilotprojekt die Erfahrungen mit dem ‚Taser‘ zu untersuchen und dann über eine Einführung zu entscheiden.“

Archiv

Diese Seite verwendet Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung