November 2019

MINT-Fächer statt Soziologie und Polit-Unterricht

Fraktion im Sächs. Landtag

Bild Pixabay

In Sachsen werden viel zu wenige Informatiker ausgebildet, kritisiert der Rektor der TU-Bergakademie Freiberg. Zudem studieren immer weniger Schulabgänger in Sachsen MINT-Fächer (Mathe, Informatik, Naturwissenschaft und Technik) oder brechen das Studium vorzeitig ab, berichtet MDR-Aktuell. Dr. Rolf Weigand, Mitglied im AfD-Fraktionsvorstand, erklärt: „Mit dem Geld der Steuerzahler müssen endlich ausreichend MINT-Studienplätze, z.B. für Informatik …

Weiterlesen …

Elektro-Auto aus Sachsen ist teuer und vernichtet Arbeitsplätze

Fraktion im Sächs. Landtag

Bild Pixabay

Heute startet die Produktion des neuen VW-Elektro-Autos ID.3 in Zwickau. Die Basisversion soll knapp 30.000 Euro kosten. Durch das Elektro-Auto fallen im Chemnitzer Raum ca. 5.500 Jobs weg, berichtet die „Freie Presse“. Zudem hat die CDU-Regierung verkündet, mehr als drei Milliarden Euro Steuergeld in den Neubau von Ladestationen zu stecken. Thomas Thumm, Mitglied im AfD-Fraktionsvorstand, erklärt: „Die von der CDU forcierte ‚Mobilitätswende‘ ist …

Weiterlesen …

Windkraft-Branche muss sich um eigenen Müll selbst kümmern

Fraktion im Sächs. Landtag

Bild Pixabay

Laut einer neuen Studie des Umweltbundesamtes fehlen der Windkraft-Branche 300 Millionen Euro, um ihre alten Anlagen fachgerecht entsorgen zu können. Dazu erklärt der Fraktionsvorsitzende der AfD im Sächsischen Landtag, Jörg Urban: „Jedes Jahr bis zu 70.000 Tonnen Sondermüll allein an Rotorblättern können wir nicht einfach ignorieren. Gleiches gilt auch für die Betonfundamente. Sie müssen nach der Nutzungsdauer der Windkraftanlagen vollständig …

Weiterlesen …

Wieder links-motivierter Übergriff: Jetzt reicht’s! Jetzt braucht es klare Kante von OBM und Stadtregierung!

Kreisverband Leipzig

Leipzig ist in den letzten Jahren zur Linksterrorismus-Hochburg verkommen! Brennende Autos, Anschläge auf Baustellen, Straßenkämpfe mit der Polizei! Und nun schreckt man nicht mal mehr vor Gewaltanwendung gegenüber unschuldigen Damen zurück! In Dresden wird derweil der an den Haaren herbeigezogene „Nazi-Notstand“ ausgerufen!? In Leipzig herrscht ein Klima der Angst vor linken Übergriffen! Ist es vielleicht an der Zeit, in Leipzig den …

Weiterlesen …

Rote Hetzjagden in Berlin – Antifa-Notstand ausrufen!

Fraktion im Sächs. Landtag

Rote Hetzjagden in Berlin – Antifa-Notstand ausrufen!
Bildquelle: Pixabay

„Viele Polizisten verletzt – Bin um mein Leben gerannt: Entsetzen nach linken Krawallen in Berlin“, titelt aktuell „Focus“. Über 1000 Linksextremisten verletzten am Wochenende bei „Demonstrationen“ 19 Polizisten teils schwer. Die Polizei hatte rund 1500 Beamte im Einsatz. Security-Mitarbeiter mussten sich zudem in einem Bauwagen verschanzen, nachdem sie von Linksextremisten durch die Stadt gehetzt wurden. „Ich bin um mein Leben gerannt“, erklärte …

Weiterlesen …

Nazinotstand in Dresden

Kreisverband Leipzig

Nach dem „Klimanotstand kommt der „Nazinotstand“: Verriegeln sie Fenster, schließen sie alle Türen ab und verlassen sie nicht das Haus, wenn sie in sächsischen Landeshauptstadt Dresden leben sollten. Die Stadtvertreter haben dort mehrheitlich mit den Stimmen von SPD, GRÜNE, LINKE, PIRATEN und der Partei „DIE PARTEI“ einen Antrag von letzterer angenommen in Dresden den sogenannten „Nazinotstand“ auszurufen. Künftig will sich die Stadt stärker für …

Weiterlesen …

Siegbert Droese: 30. EU-Parlament brandmarkt „EU-Verräter“ Frankreich, Niederlande und Dänemark

Kreisverband Leipzig

In einer Entschließung vom 24. Oktober 2019 hat das Europäische Parlament die Mitgliedsstaaten Frankreich, Dänemark und die Niederlande scharf kritisiert, da sie der Eröffnung von Beitrittsverhandlungen nicht zugestimmt haben. Auf der anderen Seite werden die Kandidaten Nordmazedonien und Albanien gelobt für ihre Fortschritte und Anstrengungen in Sachen Beitrittsprozess. Dazu meint der AfD-Bundestagsabgeordnete Siegbert Droese: "Es ist schon …

Weiterlesen …

Neues Mobilitätsangebot für den Norden Leipzigs

Kreisverband Leipzig

Am Sonnabend den 26.10. wurde das neue Flexa Mobilitätsangebotes für den Norden Leipzigs vorgestellt. Das Interesse war recht groß. Kinderprogramm, Kuchen etc. Man lässt die Puppen tanzen. Ich bin zugegebenermaßen skeptisch bei solchen Projekten. Dennoch, es könnte spannend werden. Nette Gespräche habe ich jedenfalls geführt mit Angestellten der LVB und mit dem Geschäftsführer Ulf Middelberg. Ganz nebenbei erwähnt - ein sehr netter Zeitgenosse. …

Weiterlesen …

In Leipzig gibt es die meisten Autobrände, die Täter bleiben meist unerkannt!

Kreisverband Leipzig

70 Autobrände im Jahr, seit Jahren traurige Realität in der Messestadt. Es brennen also jede Woche Autos, hinzu kommen noch die ganzen Vandalismusschäden an vielen PKWs. Zerbrochene Scheiben, abgetretene Spiegel, Lackkratzer und verwendeter Bauschaum sind der tagtägliche Wahnsinn in unserer Stadt. Brennende Bagger und andere Baufahrzeuge seien ebenfalls erwähnt. Oftmals kann und muss man einen linksterroristischen Anschlag vermuten. …

Weiterlesen …

Archiv

Diese Seite verwendet Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung