September 2019

CO2-Steuer verteuert das Leben für alle Bürger

Kreisverband Meißen

Das sächsische Handwerk warnt vor einer CO2-Steuer. Diese würde „die Arbeitskosten weiter in die Höhe treiben und die Konkurrenzfähigkeit deutscher Produkte leiden lassen“, berichtet die „Leipziger Volkszeitung“. Mario Beger, wirtschaftspolitischer Sprecher, erklärt: „Nicht nur das Handwerk leidet – eine CO2-Steuer verteuert das Leben für alle Bürger. Neben den Mehrkosten für Benzin und Heizung werden auch alle Handwerkerleistungen teurer, …

Weiterlesen …

Armutsrisiko Kinder: AfD will Familien finanziell entlasten

Fraktion im Sächs. Landtag

Bildquelle: Pixabay

In Sachsen leben wieder mehr Kinder, teilte das Statistische Landesamt mit. Allerdings sei die Zahl der Familien mit unter 15-jährigen Kindern gesunken und 55 Prozent der Familien haben nur ein Kind. André Wendt, sozialpolitischer Sprecher, erklärt: „So schön wie der Geburtenanstieg ist, gibt es weiter viel zu tun. Ein weiteres Kind bedeutet immer noch ein Armutsrisiko für viele Familien. Das will die AfD ändern, indem sie Familien finanziell …

Weiterlesen …

Klima-Hysterie: Missbrauch von Kindern erinnert an dunkle Zeiten

Fraktion im Sächs. Landtag

Zum Klimagipfel der Bundesregierung und zu den Schülerdemonstrationen von „Fridays for Future“ erklärt der AfD-Fraktionsvorsitzende, Jörg Urban: „Die AfD lehnt die Klima-Hysterie ab. Es ist Unsinn, im nationalen Alleingang das Welt-Klima retten zu wollen. Die deutschen Bürger und die Industrie haben bereits die weltweit höchsten Steuern und Abgaben zu schultern – ein weiteres Drehen an der Steuerschraube überfordert viele Bürger und schadet der …

Weiterlesen …

Tafel-Chef: Altersarmut wird uns überrollen!

Fraktion im Sächs. Landtag

Bildquelle: Pixabay

Der Chef der Tafel schlägt Alarm: Eine Welle von „Altersarmut wird uns überrollen“. Innerhalb eines Jahres kamen zehn Prozent mehr Bedürftige zur kostenlosen Essensausgabe, bei Rentnern gab es einen Anstieg von 20 Prozent, berichtet BILD. André Wendt, sozialpolitischer Sprecher, erklärt: „Durch die zunehmende Besteuerung der Renten und die weitere Absenkung des Rentenniveaus werden zukünftig immer mehr Menschen in die Altersarmut getrieben. …

Weiterlesen …

Mehr Informatiker ausbilden als Soziologen und „Genderwissenschaftler“

Fraktion im Sächs. Landtag

Bildquelle: Pixabay

Informatik-Professoren der TU Dresden fordern die Ausbildungskapazität zu verdoppeln. Derzeit gibt es pro Jahr nur 900 Absolventen. Das sei angesichts von Fachkräftemangel und Software-Boom viel zu wenig, berichten die DNN. Dr. Rolf Weigand, hochschulpolitischer Sprecher, erklärt: „Die AfD-Fraktion unterstützt diese Forderung in vollem Umfang. Mit den Steuern der Bürger müssen vor allem die Studiengänge finanziert werden, die zur Wertschöpfung in …

Weiterlesen …

CO2-Steuer verteuert das Leben für alle Bürger

Fraktion im Sächs. Landtag

Das sächsische Handwerk warnt vor einer CO2-Steuer. Diese würde „die Arbeitskosten weiter in die Höhe treiben und die Konkurrenzfähigkeit deutscher Produkte leiden lassen“, berichtet die „Leipziger Volkszeitung“. Mario Beger, wirtschaftspolitischer Sprecher, erklärt: „Nicht nur das Handwerk leidet – eine CO2-Steuer verteuert das Leben für alle Bürger. Neben den Mehrkosten für Benzin und Heizung werden auch alle Handwerkerleistungen teurer, …

Weiterlesen …

Koalition mit Grünen ist gefährlich für Sachsens Industrie und Landwirtschaft

Fraktion im Sächs. Landtag

Bildquelle: Pixabay

Der sächsische Bauernverband warnte vor den Grünen in einer „Kenia-Koalition“. Ihnen dürfe nicht das Agrarministerium überlassen werden, da ihnen „jede Kompetenz für die Landwirtschaft“ fehle, berichtet die „Freie Presse“. Jörg Urban, AfD-Fraktionsvorsitzender, erklärt: „Die von Herrn Kretschmer geplante Koalition mit den Grünen ist nicht nur Verrat an den konservativen Wählern, sondern auch gefährlich für die sächsische Industrie und …

Weiterlesen …

Niedriglöhne lassen Armutsgefährdung in Sachsen steigen

Kreisverband Meißen

Jeder dritte junge Sachse ist armutsgefährdet, berichtet die LVZ. Im bundesweiten Vergleich ist es nur jeder Vierte. Mario Beger, wirtschaftspolitischer Sprecher, erklärt: „Die niedrigen Löhne im Freistaat haben bereits auf die jungen Sachsen starke Auswirkungen. Schuld an dieser Misere ist in erste Linie die CDU, die nicht müde wurde, billige Löhne in Sachsen als Standortvorteil anzupreisen und damit flächendeckend zu etablieren. Wie man …

Weiterlesen …

Nach Gewalt- und Brandanschlägen: AfD fordert Sicherheitskonzept von Regierung

Fraktion im Sächs. Landtag

Der Landesverband der sächsischen Alternative für Deutschland fordert die CDU-geführte Staatsregierung auf, sofort ein Sicherheitskonzept mit dem Ziel vorzulegen, die demokratisch legitimierte Partei künftig vor Angriffen auf Leib, Leben und Eigentum wirkungsvoll zu schützen. Dazu erklärt der sächsische AfD-Generalsekretär, Jan Zwerg: „Bisher gab es keinerlei Anzeichen aus den Reihen der CDU-Regierung oder der anderen Parteien, die Willen und …

Weiterlesen …

Direkte Demokratie in Sachsen: Betreibt die CDU Augenwischerei?

Fraktion im Sächs. Landtag

Bildquelle: Pixabay

Michael Kretschmer will angeblich „neue Möglichkeiten für mehr direkte Demokratie finden“, berichtet die LVZ. Jörg Urban, AfD-Fraktionsvorsitzender, erklärt: „Es wäre schön, wenn die CDU endlich aufwachen und dem Wunsch der Bürger nach mehr direkter Demokratie nachkommen würde. Allerdings fehlt mir der Glaube, dass die CDU es tatsächlich ernst meint und nicht nur aus taktischen Gründen Augenwischerei betreibt. Herrn Kretschmers neueste Idee von …

Weiterlesen …

Archiv

Diese Seite verwendet Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung