Pflegebeitrag soll steigen: Verbesserungen in der Pflege nicht auf die Bürger abwälzen!

Endlich sollen Pflegekräfte besser bezahlt und der deutsche Pflegenotstand so ein Stückweit abgebaut werden. Doch Vorsicht, freuen Sie sich nicht zu früh: Die Mehrkosten von fünf Milliarden Euro werden wahrscheinlich auf die Bürger abgewälzt. Im Gespräch ist ein empfindlicher Anstieg der Pflegeversicherung.

Wie eine würdevolle Pflege ohne Kostenexplosion aussehen kann, demonstrieren die Holländer seit Jahren. Pflegefälle werden hier so lang wie möglich von ihren Angehörigen und ambulanten Helfern zu Hause gepflegt. Dafür erhalten die Angehörigen eine deutliche finanzielle Unterstützung. Unterm Strich spart die holländische Nachbarschaftshilfe (Buurtzorg) im Jahr aber zwei Milliarden Euro ein.

„Die AfD kämpft seit Jahren für die Einführung eines Landespflegegeldes in Sachsen“, erklärt der sozialpolitische Sprecher der AfD-Fraktion, Frank Schaufel. „Auch im Freistaat wollen viele Senioren lieber von ihren Liebsten in den eigenen vier Wänden gepflegt werden. Dieses wichtige Anliegen dürfen die anderen Parteien im Landtag nicht länger blockieren.“

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung