Gil Ofarim wird der Prozess gemacht. Das Landgericht Leipzig hat die Anklage zugelassen.

Es geht um falsche Verdächtigung und Verleumdung. Ofarim hatte per Video tränenreich geschildert, dass ihn ein Leipziger Hotelmitarbeiter aufgefordert habe, seine Kette mit Davidstern abzunehmen, da er sonst nicht einchecken könne.

Der „Vorfall“ sorgte weltweit für Schlagzeilen. Laut Staatsanwaltschaft hat sich der Vorfall so aber nicht zugetragen.