Die Grünen wollen eine Milliarde Steuergeld ausgeben, um damit Lastenräder zu subventionieren. Wieder einmal soll die Allgemeinheit grüne Spinnereien finanzieren, die die gescheiterte Energiewende angeblich voranbringen würden. Diese krasse Klientel-Politik für eine kleine städtische Minderheit grenzt schon an kommunistische Umverteilung. Auf dem Lande haben die Menschen jedenfalls nichts von der Milliarden-Förderung. Und auch in den Städten dürften bald viele Autofahrer ein böses Erwachen haben, wenn Autospuren zu Radwegen für die sperrigen Lastenräder umgebaut werden.An dieser Stelle muss allerdings nicht nur vor den Grünen gewarnt werden. Die CDU wird sehr wahrscheinlich eine Koalition mit den Grünen eingehen und weiter jeden grünen Unsinn mitmachen. Schon bisher hat sich die Laschet-Partei von den Öko-Fundamentalisten am Nasenring durch die Manege führen lassen.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung