Umfrage: Zustimmung für Corona-Maßnahmen schwindet

Umfrage: Zustimmung für Corona-Maßnahmen schwindet

Laut einer Civey-Umfrage bewerten 42 Prozent der Sachsen die neue sächsische Corona-Schutzverordnung als zu weitgehend. Angemessen finden die neue Regel 34 Prozent und als nicht weitgehend genug bezeichnen sie 22 Prozent.

Jörg Urban, AfD-Fraktionsvorsitzender, erklärt:

„Die Zustimmung für die Einschränkung der Grundrechte schwindet immer mehr. Sachsen zeichnet sich durch kritische Bürger aus, die Panikmache und überzogene Maßnahmen ablehnen. Umso wichtiger ist jetzt, dass in Sachsen und im Bund nicht mehr per Notverordnung durchregiert wird, sondern die Volksvertreter in den Parlamenten mitentscheiden können.

Wir haben in einem Antrag die Staatsregierung aufgefordert (7/4323), mit mehr Augenmaß und Sachverstand in der Corona-Politik zu agieren. Maßstab des Handelns dürfen nicht mehr die reinen Infektionszahlen sein, sondern die Belegung der Intensivbetten in den Krankenhäusern. Das wird von führenden Virologen und Medizinern genauso gesehen. Zudem müssen bei der Verhältnismäßigkeit der Corona-Maßnahmen stärker die wirtschaftlichen und sozialen Folgen betrachtet werden.

Selbst die WHO gibt mittlerweile zu, dass Corona lange nicht so tödlich ist, wie am Anfang gedacht. Eine auf ihrer Seite veröffentlichte Metastudie von John Ioannidis kommt zu dem Schluss, dass nur wenig mehr Menschen an Corona sterben als an der alljährlichen Grippe.“

Weitere Beiträge

Während Baerbock (GRÜNE) davon spricht, dass Deutschland einen Krieg gegen Russland führe und die größten deutschen Medienanstalten sehr milde mit dieser Aussage umgeh...
Mit einer überwältigenden Mehrheit wurde Nico Köhler ohne Gegenkandidat als Vorstandsvorsitzender bestätigt. Als Stellvertreter steht ihm Ulrich Oehme zur Seite sowie ...
Ein schönes Beispiel für die verlogene grüne Doppelmoral macht aktuell BILD öffentlich. In einer Sitzung der Bundesnetzagentur soll deren grüner Chef Klaus Müller gesa...
In Sachsen ist die Zahl der Jugendlichen, die sich für eine Geschlechtsumwandlung entschieden, stark gestiegen. Waren es 2016 noch 40 Jugendliche mit der Diagnose ‚Tra...
Im Schnitt 50 Mal am Tag klappt irgendwo in #Deutschland ein #Messer auf, sticht immer öfter ein „#Einzelfall“ mit nicht selten tödlichen #Folgen zu. So, wie zuletzt i...
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Video abspielen
Lützerath: Massenmanipulation durch Leitmedien! – Karsten Hilse – AfD-Fraktion im Bundestag
Die Stadtratsfraktion in Frankenberg teilt über ihren Sprecher Jürgen Stein mit: AfD wirkt! Eine unscheinbare Veröffentlichung im Amtsblatt ist ein Antrag unserer Frak...
Laut BILD-Zeitung von heute werden in Nordrhein-Westfalen Schüler der 6. Klasse zu einer Geschlechtsumwandlung motiviert. Sie erhielten im Biologie-Unterricht Arbeitsb...

Spende

Vielen Dank für Ihre Unterstützung.

Spende

Spende

Vielen Dank für Ihre Unterstützung.