Vorgestellt: Das Bundestagswahlprogramm der AfD

Vorgestellt: Das Bundestagswahlprogramm der AfD

Etwa 80 Besucher folgten der Einladung des AfD-Kreisverbandes Landkreis Leipzig und kamen am 27. Juni nach Grimma in den Rathaussaal um sich über das Bundestagswahlprogramm der AfD zu informieren. Uwe Wurlitzer, Generalsekretär der AfD-Sachsen und Mitglied des Sächsischen Landtages, stellte die wichtigsten Punkte aus dem 76 Seiten umfassenden Programm vor und ging auf die Themen Verteidigung der Demokratie, Außen- und Sicherheitspolitik, Innere Sicherheit, Medien- und Asylpolitik näher ein. Fragen aus dem Publikum waren erwünscht und wurden auch reichlich gestellt, besonders den Bereich der Inneren Sicherheit betreffend.

Für einen kräftigen Applaus sorgte zwischenzeitlich der Überraschungsbesuch von Parteichefin Frauke Petry mit dem kleinen Ferdinand. Sie nahm sich nach Terminen in Ihrem Grimmaer Bürgerbüro noch die Zeit, die Besucher der Infoveranstaltung im Rathaussaal zu begrüßen.

Neben den hochaktuellen Themen erläuterte Uwe Wurlitzer anschließend auch die Standpunkte der AfD zur Bildungs- und Familienpolitik. Wichtig ist der AfD hier insbesondere eine Stärkung der Familien und eine Willkommenskultur für Kinder.

Auch allgemeine Fragen zur AfD wurden im Laufe der Veranstaltung immer wieder gestellt. So waren Björn Höcke und die aktuellen Aussagen von André Poggenburg sowie Differenzen innerhalb der Partei Anlass für Fragen aus dem Publikum. Diese beantwortete Uwe Wurlitzer souverän und zur Zufriedenheit der Fragesteller.

Wer nicht die Möglichkeit hatte sich vor Ort zu informieren, kann sich das Bundestagswahlprogramm der AfD hier herunterladen. Zudem wird es in den Bürgerbüros in Grimma und Borna in Kürze Leseexemplare geben.

Diese Seite verwendet Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung