Illegale Wagenburg in Paunsdorf nicht hinnehmbar!

SR Holger Hentschel

Illegale Wagenburg in Paunsdorf nicht hinnehmbar!

Am Wochenende wurde auf dem Vereinsgelände des Sportvereins Fortuna Leipzig in Paunsdorf ein Platz "besetzt" und eine Wagenburg eingerichtet. Altmodisch nennt man dies Hausfriedensbruch.

Ein funktionierendes Staatswesen muss gegen dieses illegale Verhalten einzelner Gruppen vorgehen, Gesetze gelten für alle.
Gleichzeitig muss man das Handeln einzelner Akteure hinterfragen. Wie kann es sein das eine gewisse Stadträtin als "Verbindungsoffizier" am Wochenende "verbindend" zwischen Aktivisten und Polizei gewirkt hatte?

Ich möchte in diesem Fall ausdrücklich das Verwaltungshandeln loben! Sie hatte dem Druck nicht nachgegeben und sein Recht durchgesetzt - gut so!

Archiv

Diese Seite verwendet Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung