14. Kreisparteitag der AfD Leipzig

Am heutigen Sonntag fand turnusmäßig der 14. Kreisparteitag der AfD Leipzig statt.

Die Versammlungsleitung übernahm der stellvertretende Fraktionschef der AfD-Bundestagsfraktion MdB Tino Chrupalla.
Am Anfang legten der Kreischef Siegbert Droese und der Schatzmeister Holger Hentschel ihre Rechenschaftsberichte für das Geschäftsjahr 2018 vor.

Anschließend wurde der bisherige Vorstand entlastet und der neue Vorstand für die nächsten zwei Jahre wie folgt gewählt:
Kreisvorsitzender: Siegbert Droese, 49 (bestätigt)
Kreisschatzmeister: Holger Hentschel, 34 (bestätigt)
Bestätigt wurden weiterhin die bisherigen Vorstandsmitglieder Petra Siegel (62), Mirko Zötzsche (49), Kerstin Penndorf (59) und Marius Beyer (19). Für Jörg Kühne (51) ist die Ärztin Tatjana Klinger (60) neu in den Vorstand gewählt worden. Damit sind im neugewählten 7-köpfigen Kreisvorstand insgesamt drei Frauen vertreten.

Siegbert Droese: „Wie man sieht, können sich Damen auch ohne Quote für Führungsämter empfehlen.“

Neben der Wahl von Bundesdelegierten wurden auch die Rechnungsprüfer gewählt. Diese Ehrenämter begleiten zukünftig Christian Kriegel und Berthold Richter.

Allen gewählten Kandidaten wünschen wir im Sinne des Kreisverbandes für die Zukunft maximale Erfolge.

Herauszustellen ist ferner die einstimmige Entscheidung des Parteitages, mittelfristig eine eigene Immobilie für den Kreisverband zu erwerben!

Pressekontakt:

Christian Kriegel
AfD-Kreisverband Leipzig

Archiv

Diese Seite verwendet Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung