Für faire und sicheren Wahlen: Werden Sie Wahlbeobachter!

Für faire und  sicheren Wahlen: Werden Sie Wahlbeobachter!

Am 26. Mai wird in ganz Deutschland das Europaparlament, in Bremen die Bürgerschaft und in vielen Bundesländer kommunal gewählt. Es wird ein Großeinsatz für alle Bürger, die an fairen und sicheren Wahlen interessiert sind.

Wir helfen Ihnen, sich vorzubereiten.

Für die Europawahl sind deutschlandweit etwa 72.000 Urnen- und 15.000 Briefwahlbezirke eingerichtet. Die unsichere Briefwahl wird immer wichtiger. Bei der letzten Europawahl 2014 wurden 25,3% der Stimmen per Briefwahl abgegeben und bei der Bundestagswahl 2017 schon 28,6% der Stimmen. Die Europawahl findet in anderen Ländern bereits ab dem 23. Mai statt und endet mit der Schließung der Wahllokale in Italien am 26. Mai um 23 Uhr. Davor werden keine Ergebnisse bekannt gegeben. Sie haben also ausreichend Zeit für die Wahlbeobachtung. Zudem zählt gerade bei Kommunalwahlen und der Europawahl jede Stimme, da es keine 5%-Sperrklauseln gibt.

Schulung Wahlbeobachtung, Teil 1: Ablauf–Kontakt–Einspruch
www.einprozent.de/blog/wahlbeobachtung

Schulung Wahlbeobachtung, Teil 2: Briefwahl überwachen
www.einprozent.de/blog/wahlbeobachtung

Quelle: www.einprozent.de

Archiv

Diese Seite verwendet Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung