Korruptionsbekämpfung: Sachsens Behörden weiter anfällig für Schmiergelder

Korruptionsbekämpfung: Sachsens Behörden weiter anfällig für Schmiergelder

Von 22 sächsischen Behörden, die noch keinen gesetzlich vorgeschriebenen Plan zur Korruptionsbekämpfung hatten, sind drei Viertel erneut durchgefallen. Das ergaben die AfD-Anfragen (7/3750 – 7/3772). Darunter sind korruptionsanfällige Behörden, wie das Landesamt für Straßenbau, wo große Millionen-Aufträge vergeben werden.

André Barth, finanzpolitischer Sprecher der AfD-Fraktion, erklärt:

„Die CDU-geführte Staatsregierung hält der Korruption in Sachsen weiter die Türen sperrangelweit offen. Das ist keine gute Nachricht für die Bürger und Steuerzahler. Nach den bekanntgewordenen Korruptionsfällen im CDU-Innenministerium verstärkt sich das ungute Gefühl, dass die Staatsregierung dieses Problem auf die lange Bank schiebt.

Zumal ich die Defizite in der sächsischen Regierung bereits vor einem Jahr mit meinen Anfragen offengelegt habe. Daraufhin forderte die AfD-Fraktion in einem Antrag (7/890), die Schwachstellen in der Korruptionsbekämpfung bis Ende dieses Jahres abzustellen. CDU-Innenminister Roland Wöller lehnte den Antrag mit den Worten ab, er wäre nicht nötig und Ende des Jahres wären alle Mängel behoben. Nun stellt sich heraus, Wöller hat gelogen. Es ist kaum etwas geschehen.“

Weitere Beiträge

Unsere Mitglieder, Abgeordnete und Sympathisanten unterstützen unsere Plakataktion für den Frieden. Weitere Aktionen folgen.   https://www.afdsachsen.de/wp-conte...
Während Baerbock (GRÜNE) davon spricht, dass Deutschland einen Krieg gegen Russland führe und die größten deutschen Medienanstalten sehr milde mit dieser Aussage umgeh...
Mit einer überwältigenden Mehrheit wurde Nico Köhler ohne Gegenkandidat als Vorstandsvorsitzender bestätigt. Als Stellvertreter steht ihm Ulrich Oehme zur Seite sowie ...
Ein schönes Beispiel für die verlogene grüne Doppelmoral macht aktuell BILD öffentlich. In einer Sitzung der Bundesnetzagentur soll deren grüner Chef Klaus Müller gesa...
In Sachsen ist die Zahl der Jugendlichen, die sich für eine Geschlechtsumwandlung entschieden, stark gestiegen. Waren es 2016 noch 40 Jugendliche mit der Diagnose ‚Tra...
Im Schnitt 50 Mal am Tag klappt irgendwo in #Deutschland ein #Messer auf, sticht immer öfter ein „#Einzelfall“ mit nicht selten tödlichen #Folgen zu. So, wie zuletzt i...
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Video abspielen
Lützerath: Massenmanipulation durch Leitmedien! – Karsten Hilse – AfD-Fraktion im Bundestag
Die Stadtratsfraktion in Frankenberg teilt über ihren Sprecher Jürgen Stein mit: AfD wirkt! Eine unscheinbare Veröffentlichung im Amtsblatt ist ein Antrag unserer Frak...

Spende

Vielen Dank für Ihre Unterstützung.

Spende

Spende

Vielen Dank für Ihre Unterstützung.