Klage gegen Düngeverordnung ist der richtige Schritt

Klage gegen Düngeverordnung ist der richtige Schritt

Sachsens wichtigste Vertreter der Bauernschaft, darunter „Land schafft Verbindung“, der Landesbauernverband und der Verband der Familienbetriebe Land und Forst Sachsen und Thüringen e.V., rufen zu Klagen gegen die neue Düngeverordnung auf. Sie stoßen sich an der unwissenschaftlichen und umstrittenen Neuausweisung der mit Nitrat belasteten, roten Gebiete in Sachsen ab dem 1. Januar 2021.

Dazu erklärt der landwirtschaftspolitische Sprecher der AfD-Fraktion im Sächsischen Landtag, Jörg Dornau:

„Unsere Fraktion unterstützt die sächsischen Bauern in ihrem Kampf um die gerechte und verhältnismäßige Ausweisung der roten Gebiete. Wir wünschen ihnen daher viel Erfolg bei einer möglichen Klage gegen den grünen Anti-Agrarminister Wolfram Günther.

Mit der neuen Düngeverordnung ist Sachsen unrühmlicher Spitzenreiter bei der Benachteiligung der Bauern in Ostdeutschland. Verglichen mit unseren Nachbarbundesländern hat Sachsen ein Vielfaches an Flächen, auf denen zukünftig ein ökonomisch sich rechnender Landwirtschaftsbetrieb nicht mehr möglich ist (vgl. Drs. 7/4789).

Die Konsequenz wird sein, dass die regionale Produktion von Lebensmitteln zurückgeht. Stattdessen werden wir in Zukunft zunehmend auf Importe angewiesen sein, bei denen viele Fragezeichen hinter der Qualität stehen. Wer so handelt, hat weder die Umwelt, noch die Qualität der Lebensmittel geschweige denn die sächsischen Landwirte im Blick.

Die CDU muss sich daher den Vorwurf gefallen lassen, die sächsischen Bauern zu opfern, nur um den Koalitionsfrieden zu wahren.“

Weitere Beiträge

Während Baerbock (GRÜNE) davon spricht, dass Deutschland einen Krieg gegen Russland führe und die größten deutschen Medienanstalten sehr milde mit dieser Aussage umgeh...
Mit einer überwältigenden Mehrheit wurde Nico Köhler ohne Gegenkandidat als Vorstandsvorsitzender bestätigt. Als Stellvertreter steht ihm Ulrich Oehme zur Seite sowie ...
Ein schönes Beispiel für die verlogene grüne Doppelmoral macht aktuell BILD öffentlich. In einer Sitzung der Bundesnetzagentur soll deren grüner Chef Klaus Müller gesa...
In Sachsen ist die Zahl der Jugendlichen, die sich für eine Geschlechtsumwandlung entschieden, stark gestiegen. Waren es 2016 noch 40 Jugendliche mit der Diagnose ‚Tra...
Im Schnitt 50 Mal am Tag klappt irgendwo in #Deutschland ein #Messer auf, sticht immer öfter ein „#Einzelfall“ mit nicht selten tödlichen #Folgen zu. So, wie zuletzt i...
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Video abspielen
Lützerath: Massenmanipulation durch Leitmedien! – Karsten Hilse – AfD-Fraktion im Bundestag
Die Stadtratsfraktion in Frankenberg teilt über ihren Sprecher Jürgen Stein mit: AfD wirkt! Eine unscheinbare Veröffentlichung im Amtsblatt ist ein Antrag unserer Frak...
Laut BILD-Zeitung von heute werden in Nordrhein-Westfalen Schüler der 6. Klasse zu einer Geschlechtsumwandlung motiviert. Sie erhielten im Biologie-Unterricht Arbeitsb...

Spende

Vielen Dank für Ihre Unterstützung.

Spende

Spende

Vielen Dank für Ihre Unterstützung.