Kirchen müssen an Weihnachten zugänglich sein

Kirchen müssen an Weihnachten zugänglich sein

Der sächsische Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) – nach eigenem Bekunden christlichen Glaubens – rät den Sachsen, in diesem Jahr auf die Teilnahme an weihnachtlichen Gottesdiensten zu verzichten. Dazu erklärt Jörg Kühne, kirchenpolitischer Sprecher der AfD-Fraktion im Sächsischen Landtag:

„Die Gläubigen unseres Landes sind durchaus in der Lage, gemeinsame Gottesdienste durchzuführen, ohne dass es solcher Belehrungen durch den Ministerpräsidenten bedarf. Ich persönlich kenne keinen aufrechten Christen, der sich nicht an die notwendigen Hygieneauflagen halten und einen Mitmenschen wissentlich in Gefahr bringen würde. Es bleibt zu hoffen, dass Herr Kretschmer künftig davon Abstand nimmt, sich in persönliche Entscheidungen der sächsischen Bürger einzumischen.

Den Kirchen sind mannigfaltige Möglichkeiten gegeben, um für einen hygienekonformen Ablauf von Christmetten und Andachten zu sorgen. In einigen Kirchengemeinden ist die Teilnahme bereits jetzt nur nach Voranmeldung möglich. Denkbar wäre auch, die gleichen Gottesdienste mehrfach über die Weihnachtstage verteilt anzubieten.

Ungeachtet dessen, ob sie die Feiertage in der Kirche oder zu Hause am Weihnachtsbaum verbringen, wünsche ich allen Sachsen und ihren Familien bereits jetzt ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest. Dieser Wunsch schließt natürlich auch Herrn Kretschmer ein, auch wenn ich seine politischen Ansichten nicht teile.“

Weitere Beiträge

Während Baerbock (GRÜNE) davon spricht, dass Deutschland einen Krieg gegen Russland führe und die größten deutschen Medienanstalten sehr milde mit dieser Aussage umgeh...
Mit einer überwältigenden Mehrheit wurde Nico Köhler ohne Gegenkandidat als Vorstandsvorsitzender bestätigt. Als Stellvertreter steht ihm Ulrich Oehme zur Seite sowie ...
Ein schönes Beispiel für die verlogene grüne Doppelmoral macht aktuell BILD öffentlich. In einer Sitzung der Bundesnetzagentur soll deren grüner Chef Klaus Müller gesa...
In Sachsen ist die Zahl der Jugendlichen, die sich für eine Geschlechtsumwandlung entschieden, stark gestiegen. Waren es 2016 noch 40 Jugendliche mit der Diagnose ‚Tra...
Im Schnitt 50 Mal am Tag klappt irgendwo in #Deutschland ein #Messer auf, sticht immer öfter ein „#Einzelfall“ mit nicht selten tödlichen #Folgen zu. So, wie zuletzt i...
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Video abspielen
Lützerath: Massenmanipulation durch Leitmedien! – Karsten Hilse – AfD-Fraktion im Bundestag
Die Stadtratsfraktion in Frankenberg teilt über ihren Sprecher Jürgen Stein mit: AfD wirkt! Eine unscheinbare Veröffentlichung im Amtsblatt ist ein Antrag unserer Frak...
Laut BILD-Zeitung von heute werden in Nordrhein-Westfalen Schüler der 6. Klasse zu einer Geschlechtsumwandlung motiviert. Sie erhielten im Biologie-Unterricht Arbeitsb...

Spende

Vielen Dank für Ihre Unterstützung.

Spende

Spende

Vielen Dank für Ihre Unterstützung.