Kahlschlag bei den Sparkassen, aber Chefs verdienen 700.000 Euro

Kahlschlag bei den Sparkassen, aber Chefs verdienen 700.000 Euro

Die Ostsächsische Sparkasse Dresden (OSD) will 22 ihrer 100 Filialen und damit jede fünfte Zweigstelle schließen. In der Touristenhochburg Hohnstein in der Sächsischen Schweiz soll nach der Filialschließung sogar der einzige Geldautomat im Ort abgebaut werden. Auch die Sparkasse Chemnitz kündigte Filialschließungen an.

Jan Zwerg, parlamentarischer Geschäftsführer der AfD-Fraktion, erklärt:

„Es ist unverantwortlich, den ländlichen Raum derart ausbluten zu lassen. Zumal die regierende CDU zur Landtagswahl das genaue Gegenteil versprochen hatte. Niemand kommt jetzt mehr ohne größeren Aufwand an Bargeld heran. Besonders für ältere Menschen wird das zum Problem.

Sparkassen sind gemeinnützige öffentlich-rechtliche Banken unter Aufsicht der Staatsregierung. Ich erwarte von CDU-Finanzminister Hartmut Vorjohann, dass er gegen diese krasse Fehlentwicklung vorgeht. Eine am Gemeinwohl orientierte Politik sieht definitiv anders aus.

Der Kahlschlag bei den Sparkassen ist auch deshalb skandalös, weil sie an anderer Stelle mit Geld nur so um sich werfen. Auf eine Anfrage der AfD-Fraktion (Drs. 7/328) kam heraus, dass die Vorstandsvorsitzenden der Ostsächsischen Sparkasse fürstliche Jahresgehälter von 700.000 Euro pro Person kassieren.“

Weitere Beiträge

Während Baerbock (GRÜNE) davon spricht, dass Deutschland einen Krieg gegen Russland führe und die größten deutschen Medienanstalten sehr milde mit dieser Aussage umgeh...
Mit einer überwältigenden Mehrheit wurde Nico Köhler ohne Gegenkandidat als Vorstandsvorsitzender bestätigt. Als Stellvertreter steht ihm Ulrich Oehme zur Seite sowie ...
Ein schönes Beispiel für die verlogene grüne Doppelmoral macht aktuell BILD öffentlich. In einer Sitzung der Bundesnetzagentur soll deren grüner Chef Klaus Müller gesa...
In Sachsen ist die Zahl der Jugendlichen, die sich für eine Geschlechtsumwandlung entschieden, stark gestiegen. Waren es 2016 noch 40 Jugendliche mit der Diagnose ‚Tra...
Im Schnitt 50 Mal am Tag klappt irgendwo in #Deutschland ein #Messer auf, sticht immer öfter ein „#Einzelfall“ mit nicht selten tödlichen #Folgen zu. So, wie zuletzt i...
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Video abspielen
Lützerath: Massenmanipulation durch Leitmedien! – Karsten Hilse – AfD-Fraktion im Bundestag
Die Stadtratsfraktion in Frankenberg teilt über ihren Sprecher Jürgen Stein mit: AfD wirkt! Eine unscheinbare Veröffentlichung im Amtsblatt ist ein Antrag unserer Frak...
Laut BILD-Zeitung von heute werden in Nordrhein-Westfalen Schüler der 6. Klasse zu einer Geschlechtsumwandlung motiviert. Sie erhielten im Biologie-Unterricht Arbeitsb...

Spende

Vielen Dank für Ihre Unterstützung.

Spende

Spende

Vielen Dank für Ihre Unterstützung.