In zwei Jahren droht Deutschland der Blackout: Kernkraft weiter nutzen!

In zwei Jahren droht Deutschland der Blackout: Kernkraft weiter nutzen!

Durch die Abschaltung von Kohle- und Kernkraftwerken droht Deutschland Ende 2022 eine dramatische Unterversorgung mit Strom. Laut WELT gehen die Netzbetreiber davon aus, dass die entstehende Stromlücke auch von Reserve-Kraftwerken nicht mehr geschlossen werden kann. Selbst durch Stromimporte ließe sich die Lücke ab 2023 nicht mehr schließen. 

Jan Zwerg, energiepolitischer Sprecher der AfD-Fraktion, erklärt:

„Die drohende Strom-Unterversorgung lässt sich mit Grundschul-Mathematik berechnen. Wer unzählige Kraftwerke abschaltet, aber keine tragfähige Alternative zu bieten hat, sitzt bald im Dunklen. Die CDU betreibt somit Energie- und Klimapolitik auf dem Niveau eines Viertklässlers, der noch Probleme mit dem Überschlag hat. Sehenden Auges fährt sie eine führende Industrienation wie Deutschland gegen die Wand und ignoriert, dass wir bereits heute den teuersten Strom der Welt haben.

Natürlich produzieren wir in Deutschland über Bedarf Strom, wenn Wind und Sonne mitspielen. Aber bei sogenannten ‚Dunkelflauten‘ droht uns der Blackout, weil selbst unsere europäischen Nachbarn dann nicht mehr genug Strom aus Kohle- und Kernkraftwerken liefern können.

Die AfD ist deshalb gegen den überhasteten Kohle- und Kernkraftausstieg, solange keine bezahlbaren Alternativen ausreichend zur Verfügung stehen. Zudem fordern wir, in Sachsen wieder in die Kernkraft-Forschung massiv zu investieren. Denn moderne und sichere Kernkraftwerke mit Recycling-Technologie sind heute in der Lage, saubere und preiswerte Energie zu liefern.“

Weitere Beiträge

Unsere Mitglieder, Abgeordnete und Sympathisanten unterstützen unsere Plakataktion für den Frieden. Weitere Aktionen folgen.   https://www.afdsachsen.de/wp-conte...
Während Baerbock (GRÜNE) davon spricht, dass Deutschland einen Krieg gegen Russland führe und die größten deutschen Medienanstalten sehr milde mit dieser Aussage umgeh...
Mit einer überwältigenden Mehrheit wurde Nico Köhler ohne Gegenkandidat als Vorstandsvorsitzender bestätigt. Als Stellvertreter steht ihm Ulrich Oehme zur Seite sowie ...
Ein schönes Beispiel für die verlogene grüne Doppelmoral macht aktuell BILD öffentlich. In einer Sitzung der Bundesnetzagentur soll deren grüner Chef Klaus Müller gesa...
In Sachsen ist die Zahl der Jugendlichen, die sich für eine Geschlechtsumwandlung entschieden, stark gestiegen. Waren es 2016 noch 40 Jugendliche mit der Diagnose ‚Tra...
Im Schnitt 50 Mal am Tag klappt irgendwo in #Deutschland ein #Messer auf, sticht immer öfter ein „#Einzelfall“ mit nicht selten tödlichen #Folgen zu. So, wie zuletzt i...
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Video abspielen
Lützerath: Massenmanipulation durch Leitmedien! – Karsten Hilse – AfD-Fraktion im Bundestag
Die Stadtratsfraktion in Frankenberg teilt über ihren Sprecher Jürgen Stein mit: AfD wirkt! Eine unscheinbare Veröffentlichung im Amtsblatt ist ein Antrag unserer Frak...

Spende

Vielen Dank für Ihre Unterstützung.

Spende

Spende

Vielen Dank für Ihre Unterstützung.