Grunderwerbsteuer auf 1 Prozent senken!

Grunderwerbsteuer auf 1 Prozent senken!

Die sächsische Regierung will die Grunderwerbsteuer von 3,5 auf 5,5 Prozent erhöhen. Die AfD-Fraktion hat nun einen Gesetzentwurf (Drs. 7/11154) vorgelegt, der das Gegenteil anstrebt. Beim erstmaligen Erwerb eines Grundstücks zu Wohnzwecken soll ab dem 1. Januar 2023 nur noch ein Steuersatz von 1,0 Prozent anfallen.

Kostet eine Immobilie also z.B. 600.000 Euro, beträgt die Grunderwerbsteuer nach Regierungswünschen 33.000 Euro und bei dem AfD-Modell 6.000 Euro.

Dazu erklärt der baupolitische Sprecher Holger Hentschel:

„Sachsen muss sich um junge, gutausgebildete Arbeitskräfte bemühen und ein familienfreundliches Land werden. Zudem muss Sachsen die ländlichen Regionen stärken.

Die geplante Erhöhung der Grunderwerbsteuer zur Finanzierung der Sonderwünsche des grünen Koalitionspartners dürfte sich vor diesem Hintergrund bald als ein historisches Eigentor herausstellen. Sachsen verliert dadurch massiv an Attraktivität bei jungen Leuten und Bauwilligen.

Wir haben deshalb einen eigenen Gesetzentwurf zur Senkung der Steuerlast beim Kauf eines Eigenheims erarbeitet. Angesichts der aktuell sehr schnell steigenden Zinsen muss die sächsische Regierung die hohen Nebenkosten jetzt erst recht nach unten korrigieren. Das wäre das beste Fachkräfte-Gewinnungsprogramm, eine wichtige Maßnahme der Familienförderung und zugleich würden wir damit die Konjunktur in unserer Heimat ankurbeln.“

No tags for this post.

Weitere Beiträge

Unsere Mitglieder, Abgeordnete und Sympathisanten unterstützen unsere Plakataktion für den Frieden. Weitere Aktionen folgen.   https://www.afdsachsen.de/wp-conte...
Während Baerbock (GRÜNE) davon spricht, dass Deutschland einen Krieg gegen Russland führe und die größten deutschen Medienanstalten sehr milde mit dieser Aussage umgeh...
Mit einer überwältigenden Mehrheit wurde Nico Köhler ohne Gegenkandidat als Vorstandsvorsitzender bestätigt. Als Stellvertreter steht ihm Ulrich Oehme zur Seite sowie ...
Ein schönes Beispiel für die verlogene grüne Doppelmoral macht aktuell BILD öffentlich. In einer Sitzung der Bundesnetzagentur soll deren grüner Chef Klaus Müller gesa...
In Sachsen ist die Zahl der Jugendlichen, die sich für eine Geschlechtsumwandlung entschieden, stark gestiegen. Waren es 2016 noch 40 Jugendliche mit der Diagnose ‚Tra...
Im Schnitt 50 Mal am Tag klappt irgendwo in #Deutschland ein #Messer auf, sticht immer öfter ein „#Einzelfall“ mit nicht selten tödlichen #Folgen zu. So, wie zuletzt i...
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Video abspielen
Lützerath: Massenmanipulation durch Leitmedien! – Karsten Hilse – AfD-Fraktion im Bundestag
Die Stadtratsfraktion in Frankenberg teilt über ihren Sprecher Jürgen Stein mit: AfD wirkt! Eine unscheinbare Veröffentlichung im Amtsblatt ist ein Antrag unserer Frak...

Spende

Vielen Dank für Ihre Unterstützung.

Spende

Spende

Vielen Dank für Ihre Unterstützung.