Grünes Gewölbe: Ausländische Clans müssen viel intensiver überwacht werden

Grünes Gewölbe: Ausländische Clans müssen viel intensiver überwacht werden

Zum Juwelen-Raub im Grünen Gewölbe liegen laut BILD-Zeitung inzwischen „belastbare Beweise“ vor. Die neue Spur führe zum libanesisch-arabischen Miri-Clan. Dazu erklärt der innenpolitische Sprecher der AfD-Fraktion im Sächsischen Landtag, Sebastian Wippel:

„Der organisierten Kriminalität wird man nur mit höchstem Einsatz Herr. Die mutmaßlichen Schwerverbrecher müssen auf Schritt und Tritt verfolgt werden. Die Ermittler müssen Telefonate abhören und geheime Nachrichten mitlesen. Darüber hinaus müssen die Sicherheitsbehörden der einzelnen Bundesländer eng zusammenarbeiten.

Statt sich auf diese Kernaufgabe des Staates zu konzentrieren, war es in Sachsen jedoch anscheinend wichtiger, die Opposition zu bespitzeln. Das Ergebnis haben wir nun: Der hochkriminelle Miri-Clan, der seit vielen Jahren mit Gewalt, Drogen- und Waffenhandel westdeutsche Städte wie Bremen terrorisiert, konnte offenbar ungehindert den sächsischen Staatsschatz stehlen.

Weder funktionierte vor Ort die Sicherheitstechnik noch gelang es, die Pläne der Täter rechtzeitig in Erfahrung zu bringen. Damit ist ein eklatantes Staatsversagen offensichtlich geworden. Dafür trägt das sächsische Kulturministerium die Verantwortung.

Darüber hinaus müssen bei Schwerkriminellen Überwachungsmaßnahmen möglich sein. Ansonsten hinkt der Staat technisch immer hinterher. Dieses Versäumnis geht auf das Konto von CDU-Innenminister Roland Wöller. Eigentlich müsste deshalb die CDU den entstandenen Schaden aus der eigenen Parteikasse zahlen und nun mit den Kunstdieben verhandeln, zu welchem Preis sie unseren Staatsschatz zurückerhalten kann.“

(Bild: Polizei Sachsen)

Weitere Beiträge

Während Baerbock (GRÜNE) davon spricht, dass Deutschland einen Krieg gegen Russland führe und die größten deutschen Medienanstalten sehr milde mit dieser Aussage umgeh...
Mit einer überwältigenden Mehrheit wurde Nico Köhler ohne Gegenkandidat als Vorstandsvorsitzender bestätigt. Als Stellvertreter steht ihm Ulrich Oehme zur Seite sowie ...
Ein schönes Beispiel für die verlogene grüne Doppelmoral macht aktuell BILD öffentlich. In einer Sitzung der Bundesnetzagentur soll deren grüner Chef Klaus Müller gesa...
In Sachsen ist die Zahl der Jugendlichen, die sich für eine Geschlechtsumwandlung entschieden, stark gestiegen. Waren es 2016 noch 40 Jugendliche mit der Diagnose ‚Tra...
Im Schnitt 50 Mal am Tag klappt irgendwo in #Deutschland ein #Messer auf, sticht immer öfter ein „#Einzelfall“ mit nicht selten tödlichen #Folgen zu. So, wie zuletzt i...
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Video abspielen
Lützerath: Massenmanipulation durch Leitmedien! – Karsten Hilse – AfD-Fraktion im Bundestag
Die Stadtratsfraktion in Frankenberg teilt über ihren Sprecher Jürgen Stein mit: AfD wirkt! Eine unscheinbare Veröffentlichung im Amtsblatt ist ein Antrag unserer Frak...
Laut BILD-Zeitung von heute werden in Nordrhein-Westfalen Schüler der 6. Klasse zu einer Geschlechtsumwandlung motiviert. Sie erhielten im Biologie-Unterricht Arbeitsb...

Spende

Vielen Dank für Ihre Unterstützung.

Spende

Spende

Vielen Dank für Ihre Unterstützung.