Geld für Asyl verprasst – Rentner sollen es ausbaden?

Geld für Asyl verprasst – Rentner sollen es ausbaden?

„Rente mit 63 soll wieder weg“, titelt aktuell BILD und zitiert aus einem „Geheim-Papier der Union“. Demnach ist geplant die Regelung wieder zu kippen, wonach abschlagsfrei mit 63 Lebensjahren in Rente gehen darf, wer 45 Jahre lang gearbeitet und in die Rentenkasse eingezahlt hat.Dazu erklärt der sächsische AfD Landesvorsitzende, Jörg Urban:„Das nenne ich im wahrsten Sinne des Wortes asoziale Politik führender CDU-Politiker. Für die völlig verfehlte Asylpolitik werden 89 Milliarden Euro Steuergelder ausgegeben, die offensichtlich verschleudert werden, weil mitnichten Fachkräfte, sondern Wirtschaftsflüchtlinge nach Deutschland strömen, die zusätzlich unser Sozialsystem belasten. Nun sollen künftige Rentner das politisch verursachte Finanz-Desaster ausbaden! Ich erwarte von der CDU, dass sie von diesen Plänen wieder Abstand nimmt. Das ist sie allein den hunderttausenden sächsischen Bürgern schuldig, die nach der friedlichen Revolution bereits viele finanziellen Opfer gebracht haben, um Sachsen aufzubauen. Das wird sie aber nicht tun und darf sich sicherlich der Solidarität der FDP – der Partei der Besserverdienenden – gewiss sein. Auch die Grünen werden sich diesem Angebot wohl nicht verschließen, um ihre Träume von der subventionierten Energiepolitik weiter vorantreiben zu können. Die AfD-Fraktion hat bereits ein Rentenkonzept im Sächsischen Landtag vorgelegt. Demnach sollte es für jedes geleistete Arbeitsjahr monatlich zehn Euro mehr Rente geben. Dieser Vorschlag fand allerdings keine Berücksichtigung bei den Altparteien.“

Weitere Beiträge

Ein schönes Beispiel für die verlogene grüne Doppelmoral macht aktuell BILD öffentlich. In einer Sitzung der Bundesnetzagentur soll deren grüner Chef Klaus Müller gesa...
In Sachsen ist die Zahl der Jugendlichen, die sich für eine Geschlechtsumwandlung entschieden, stark gestiegen. Waren es 2016 noch 40 Jugendliche mit der Diagnose ‚Tra...
Im Schnitt 50 Mal am Tag klappt irgendwo in #Deutschland ein #Messer auf, sticht immer öfter ein „#Einzelfall“ mit nicht selten tödlichen #Folgen zu. So, wie zuletzt i...
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Video abspielen
Lützerath: Massenmanipulation durch Leitmedien! – Karsten Hilse – AfD-Fraktion im Bundestag
Die Stadtratsfraktion in Frankenberg teilt über ihren Sprecher Jürgen Stein mit: AfD wirkt! Eine unscheinbare Veröffentlichung im Amtsblatt ist ein Antrag unserer Frak...
Laut BILD-Zeitung von heute werden in Nordrhein-Westfalen Schüler der 6. Klasse zu einer Geschlechtsumwandlung motiviert. Sie erhielten im Biologie-Unterricht Arbeitsb...
Zahlreiche Zuhörer fanden den Weg zu unserer kurzfristigen Veranstaltung. Welche Lösungen und Forderungen es gibt, könnt ihr ausführlich im Video sehen. Mit dem La...
Nach einem Vorstoß des Wirtschaftsministers zum Kohle-Ausstieg gibt es Widerspruch aus Sachsen. Zum SZ Artikel >>> https://bit.ly/3vxzIKz

Spende

Vielen Dank für Ihre Unterstützung.

Spende

Spende

Vielen Dank für Ihre Unterstützung.