Einbahnstraße Energiewende: Endlich technologieoffen forschen!

Einbahnstraße Energiewende: Endlich technologieoffen forschen!

Zum Antrag der AfD „Einbahnstraße Energiewende beenden – technologieoffene Forschung und Entwicklung in Sachsen gewährleisten“, erklärt der wissenschaftspolitische Sprecher, Dr. Rolf Weigand:

„Die einseitig betriebene Energiewende hat uns in Deutschland die weltweit höchsten Strompreise beschert und die zunehmende Gefahr eines gefährlichen Blackouts. Bereits Ende 2022, nachdem die letzten Kernkraftwerke abgeschaltet sind, droht laut der Netzbetreiber eine eklatante Stromlücke. Zudem wird die ideologische Fokussierung auf unökologische Elektro-Autos auch im Autoland Sachsen Tausende Arbeitsplätze vernichten.

Deshalb brauchen wir dringend eine technologieoffene Forschung, um aus dieser verfahrenen Situation herauszukommen. Wir wollen die Kernforschung in Sachsen wieder neu beleben, die eine lange Tradition im Forschungszentrum Dresden-Rossendorf hat. Hier könnte ein kleiner, modularer Reaktor für die Kernfusionsforschung entstehen und die innovative Technologie dort ergebnisoffen erprobt werden.

Weiter will die AfD die einseitige Förderung von Elektroautos beenden. Verbrennungsmotoren können auch mit synthetischen, ökologischen Kraftstoffen betrieben werden. Dafür gibt es gute Ansätze in der Bergakademie Freiberg. Das vorhandene Wissen darf hier nicht verloren und muss im Autoland Sachsen gehalten werden.“

Weitere Beiträge

Während Baerbock (GRÜNE) davon spricht, dass Deutschland einen Krieg gegen Russland führe und die größten deutschen Medienanstalten sehr milde mit dieser Aussage umgeh...
Mit einer überwältigenden Mehrheit wurde Nico Köhler ohne Gegenkandidat als Vorstandsvorsitzender bestätigt. Als Stellvertreter steht ihm Ulrich Oehme zur Seite sowie ...
Ein schönes Beispiel für die verlogene grüne Doppelmoral macht aktuell BILD öffentlich. In einer Sitzung der Bundesnetzagentur soll deren grüner Chef Klaus Müller gesa...
In Sachsen ist die Zahl der Jugendlichen, die sich für eine Geschlechtsumwandlung entschieden, stark gestiegen. Waren es 2016 noch 40 Jugendliche mit der Diagnose ‚Tra...
Im Schnitt 50 Mal am Tag klappt irgendwo in #Deutschland ein #Messer auf, sticht immer öfter ein „#Einzelfall“ mit nicht selten tödlichen #Folgen zu. So, wie zuletzt i...
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Video abspielen
Lützerath: Massenmanipulation durch Leitmedien! – Karsten Hilse – AfD-Fraktion im Bundestag
Die Stadtratsfraktion in Frankenberg teilt über ihren Sprecher Jürgen Stein mit: AfD wirkt! Eine unscheinbare Veröffentlichung im Amtsblatt ist ein Antrag unserer Frak...
Laut BILD-Zeitung von heute werden in Nordrhein-Westfalen Schüler der 6. Klasse zu einer Geschlechtsumwandlung motiviert. Sie erhielten im Biologie-Unterricht Arbeitsb...

Spende

Vielen Dank für Ihre Unterstützung.

Spende

Spende

Vielen Dank für Ihre Unterstützung.