Dialog-Abbruch zu Russland = falsch

Dialog-Abbruch zu Russland = falsch

Der AfD-Abgeordnete Thomas Thumm hat sich mit einer Kleinen Anfrage (Drs. 7/11047) nach Projekten und Partnerschaften zwischen Sachsen und Russland zwischen 2017 und 2022 erkundigt.

Bis Anfang 2022 unterhielt der Freistaat Regionalpartnerschaften mit den russischen Regionen St. Petersburg, Tatarstan und Baschkortostan. Diese Zusammenarbeit wurde genauso eingestellt wie alle anderen kulturellen, wissenschaftlichen und ökonomischen Projekte. In den letzten Jahren gab es etliche Schüleraustausche bzw. Schulpartnerschaften, Kooperationen im Bereich der Archäologie, des Theaters, der Kunst, des Tourismus sowie wirtschaftliche Projekte – etwa zu „ressourceneffizienten Produktionstechnologien“.

Zu den Ergebnissen der Kleinen Anfrage erklärt Thomas Thumm:

„Völker in Kollektivhaftung für die Regierungspolitik zu nehmen, ist ein schwerwiegender Fehler. Gerade in Kriegszeiten müssen wir in Dialog bleiben mit den russischen Bürgern. Der Archäologe aus Omsk, der bisher mit sächsischen Kollegen zusammenarbeitete, vertritt doch nicht automatisch die gleiche Meinung wie die russische Regierung. Das gilt ebenso für Schauspieler, Schüler und Unternehmen.

Die gemeinsamen Projekte zwischen Sachsen und Russland in den letzten Jahren waren fast ausschließlich unpolitischer Natur und sind daher auch mit dem heutigen Wissen unbedenklich. Wir fordern die sächsische Staatsregierung dazu auf, die gewachsenen Beziehungen zu russischen Bürgern, Wissenschaftlern, Künstlern und Unternehmen zu reaktivieren. Statt die Gräben zu vertiefen, müssen wir die Brücken der Kultur, Wissenschaft und Wirtschaft nutzen.“

No tags for this post.

Weitere Beiträge

Während Baerbock (GRÜNE) davon spricht, dass Deutschland einen Krieg gegen Russland führe und die größten deutschen Medienanstalten sehr milde mit dieser Aussage umgeh...
Mit einer überwältigenden Mehrheit wurde Nico Köhler ohne Gegenkandidat als Vorstandsvorsitzender bestätigt. Als Stellvertreter steht ihm Ulrich Oehme zur Seite sowie ...
Ein schönes Beispiel für die verlogene grüne Doppelmoral macht aktuell BILD öffentlich. In einer Sitzung der Bundesnetzagentur soll deren grüner Chef Klaus Müller gesa...
In Sachsen ist die Zahl der Jugendlichen, die sich für eine Geschlechtsumwandlung entschieden, stark gestiegen. Waren es 2016 noch 40 Jugendliche mit der Diagnose ‚Tra...
Im Schnitt 50 Mal am Tag klappt irgendwo in #Deutschland ein #Messer auf, sticht immer öfter ein „#Einzelfall“ mit nicht selten tödlichen #Folgen zu. So, wie zuletzt i...
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Video abspielen
Lützerath: Massenmanipulation durch Leitmedien! – Karsten Hilse – AfD-Fraktion im Bundestag
Die Stadtratsfraktion in Frankenberg teilt über ihren Sprecher Jürgen Stein mit: AfD wirkt! Eine unscheinbare Veröffentlichung im Amtsblatt ist ein Antrag unserer Frak...
Laut BILD-Zeitung von heute werden in Nordrhein-Westfalen Schüler der 6. Klasse zu einer Geschlechtsumwandlung motiviert. Sie erhielten im Biologie-Unterricht Arbeitsb...

Spende

Vielen Dank für Ihre Unterstützung.

Spende

Spende

Vielen Dank für Ihre Unterstützung.