AfD-Anfrage: Elf schwere Messerattacken am Leipziger Bahnhof

AfD-Anfrage: Elf schwere Messerattacken am Leipziger Bahnhof

In den letzten zwei Jahren gab es elf schwere Messerattacken im Bereich des Leipziger Hauptbahnhofs. Eine davon endete tödlich. Die Täter kamen vor allem aus den Asylländern Afghanistan, Irak, Syrien, Libyen und Tunesien. Unter den Tätern waren auch vollziehbar Ausreisepflichtige (AfD-Anfrage 7/4590).

Im Bereich der Leipziger Eisenbahnstraße wurden im gleichen Zeitraum acht schwere Messerangriffe registriert. Die Täten waren Albaner, Algerier, Syrer, Iraker und Bulgaren. Auch hier waren Täter vollziehbar ausreisepflichtig (AfD-Anfrage 7/4589).

Holger Hentschel, AfD-Landtagsabgeordneter aus Leipzig, erklärt:

„Unsere öffentlichen Räume in Sachsen verkommen immer mehr zu gefährlichen Orten. Viele Bürger trauen sich nicht mehr in bestimmte Bereiche der Innenstädte. Das hat einen deutlich negativen Einfluss auf die Lebensqualität der Stadtbewohner und verschreckt Besucher.

Verantwortlich dafür ist die CDU und ihre Politik der Grenzöffnung für alle. Meine Anfrage zeigt klar, die Täter kamen und kommen mit der unkontrollierten Masseneinwanderung ins Land. Und noch immer ist die CDU nicht bereit, ihre Fehler von 2015 zu korrigieren.

Fast noch schlimmer ist: Abgelehnte ausreisepflichtige Asylbewerber werden in Sachsen kaum noch abgeschoben. Das gilt selbst für Intensiv-Straftäter, die innerhalb eines Jahres fünf Straftaten oder zwei Verbrechen begangen haben. Von diesem Personenkreis halten sich aktuell 1.341 in Sachsen auf und nur 192 sind in Haft (AfD-Anfrage 7/4150).

Die CDU-geführte Staatsregierung muss endlich handeln. Sonst verwandeln sich Teile unserer sächsischen Innenstädte endgültig in No-Go-Areas.“

Weitere Beiträge

Unsere Mitglieder und Sympathisanten des KV- Erzgebirge sind wahrlich keine „Schönwetterpatrioten“. Auch Sturm und Regen konnte uns nicht abhalten unsere P...
In diesen bewegten Zeiten, wo … 🔰 … die rot-grünen Kriegstreiber immer schwerere Waffen an „Selenskyj Forderinski“ liefern wollen, obwohl die koboldgrüne Verbotspartei...
„Das Beginnen wird nicht belohnt, einzig und allein das Durchhalten.“ (Katharina von Siena) Heute vor zehn Jahren, am 6. Februar 2013, wurde die Alternative für Deut...
Unsere Mitglieder, Abgeordnete und Sympathisanten unterstützen unsere Plakataktion für den Frieden. Weitere Aktionen folgen.   https://www.afdsachsen.de/wp-conte...
Während Baerbock (GRÜNE) davon spricht, dass Deutschland einen Krieg gegen Russland führe und die größten deutschen Medienanstalten sehr milde mit dieser Aussage umgeh...
Mit einer überwältigenden Mehrheit wurde Nico Köhler ohne Gegenkandidat als Vorstandsvorsitzender bestätigt. Als Stellvertreter steht ihm Ulrich Oehme zur Seite sowie ...
Ein schönes Beispiel für die verlogene grüne Doppelmoral macht aktuell BILD öffentlich. In einer Sitzung der Bundesnetzagentur soll deren grüner Chef Klaus Müller gesa...
In Sachsen ist die Zahl der Jugendlichen, die sich für eine Geschlechtsumwandlung entschieden, stark gestiegen. Waren es 2016 noch 40 Jugendliche mit der Diagnose ‚Tra...

Spende

Vielen Dank für Ihre Unterstützung.

Spende

Spende

Vielen Dank für Ihre Unterstützung.