AfD-Anfrage belegt: Staatsregierung für Chaos bei LernSax verantwortlich

AfD-Anfrage belegt: Staatsregierung für Chaos bei LernSax verantwortlich

Das Online-Portal LernSax des Kultusministeriums ist allein im Dezember letzten Jahres sechsmal zusammengebrochen. Das ergab die AfD-Anfrage (7/4844). Gleichzeitig musste die Staatsregierung zugeben, dass sie erst im Laufe des Dezembers die Serverkapazität erhöht hat, obwohl bereits beim ersten Lockdown das Lernportal oft nicht erreichbar war.
 
Wolfram Keil, Sprecher der AfD-Fraktion für Technologie, Digitalisierung und Datenschutz, erklärt:
 
„Wenn die Staatsregierung schon die Schulen schließt, muss sie wenigstens dafür sorgen, dass die Schüler online unterrichtet werden können. Offenbar hat sie den kompletten Sommer verschlafen und viel zu spät in zusätzliche Technik investiert. Dieses Versagen hat bei unseren Schulkindern zu großen Unterrichtsausfällen geführt, die kaum noch aufgeholt werden können. Zumal Online-Unterricht in keiner Weise Präsenz-Unterricht ersetzen kann.
 
Weiter antwortet CDU-Kultusminister Piwarz auf meine Anfrage (7/4843), dass bisher die Nutzer nur 67.000 Sitzungen gleichzeitig auf LernSax absolviert hätten. Die Plattform könne aber mindestens 100.000 Sitzungen parallel verarbeiten. Heißt das etwa, wenn sich ein Großteil der 370.000 Schüler in Sachsen gleichzeitig einloggt, dass LernSax erneut zusammenbricht? Hier sehe ich dringenden Klärungsbedarf, den ich auf parlamentarischem Wege nachgehen werde.“

Weitere Beiträge

Während Baerbock (GRÜNE) davon spricht, dass Deutschland einen Krieg gegen Russland führe und die größten deutschen Medienanstalten sehr milde mit dieser Aussage umgeh...
Mit einer überwältigenden Mehrheit wurde Nico Köhler ohne Gegenkandidat als Vorstandsvorsitzender bestätigt. Als Stellvertreter steht ihm Ulrich Oehme zur Seite sowie ...
Ein schönes Beispiel für die verlogene grüne Doppelmoral macht aktuell BILD öffentlich. In einer Sitzung der Bundesnetzagentur soll deren grüner Chef Klaus Müller gesa...
In Sachsen ist die Zahl der Jugendlichen, die sich für eine Geschlechtsumwandlung entschieden, stark gestiegen. Waren es 2016 noch 40 Jugendliche mit der Diagnose ‚Tra...
Im Schnitt 50 Mal am Tag klappt irgendwo in #Deutschland ein #Messer auf, sticht immer öfter ein „#Einzelfall“ mit nicht selten tödlichen #Folgen zu. So, wie zuletzt i...
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Video abspielen
Lützerath: Massenmanipulation durch Leitmedien! – Karsten Hilse – AfD-Fraktion im Bundestag
Die Stadtratsfraktion in Frankenberg teilt über ihren Sprecher Jürgen Stein mit: AfD wirkt! Eine unscheinbare Veröffentlichung im Amtsblatt ist ein Antrag unserer Frak...
Laut BILD-Zeitung von heute werden in Nordrhein-Westfalen Schüler der 6. Klasse zu einer Geschlechtsumwandlung motiviert. Sie erhielten im Biologie-Unterricht Arbeitsb...

Spende

Vielen Dank für Ihre Unterstützung.

Spende

Spende

Vielen Dank für Ihre Unterstützung.