Umfrage unter 1048 Jugendlichen ergab: AfD zweitstärkste Kraft in Sachsen!

Die sächsische Alternative für Deutschland kommt bei Jugendlichen im Alter von 13 bis 15 Jahren gut an. Laut einer Umfrage des Sächsischen Verbandes für Jugendarbeit und Jugendweihe würden von 1048 befragten Jugendlichen 19 Prozent die AfD wählen. Der zweite Platz hinter der CDU mit 49 Prozent. Abgeschlagen dagegen SPD (6%), FDP (3%), NPD (1%). Die Piratenpartei rauschte auf der Skala der Beliebtheit innerhalb von zwei Jahren von vormals 30 …

Weiterlesen …

AfD-Fraktion: Asyl-Chaos in Sachsen endlich beenden

Zu den immer chaotischer werdenden Zuständen in Sachsens Kommunen wegen des ungebrochenen Zustromes von Asylbewerbern erklären die innenpolitischen Sprecher der AfD-Fraktion, Dr. Stefan Dreher und Sebastian Wippel: "Sachsens Innenminister Ulbig muss dringend den Druck auf Berlin erhöhen, um der katastrophalen Lage endlich Herr zu werden. Es spielt sich seit Wochen eine humanitäre Tragödie bei Asylbewerbern in den oft desolaten Unterkünften und …

Weiterlesen …

AfD-Fraktion: Auswüchse fehlgeleiteter Asylpolitik endlich korrigieren

Zum derzeitigen Asylchaos in Sachsen erklärt Uwe Wurlitzer, parlamentarischer Geschäftsführer der AfD-Fraktion: "Asylbewerber aus dem Kosovo und Tunesien, die keinen Anspruch auf Asyl in Deutschland haben, nehmen den wirklichen Opfern von Bürgerkrieg und Gewalt die Plätze in den Asylunterkünften weg. Zudem kommen aus der Gruppe tunesischer Asylbewerber überdurchschnittlich viele Straftäter, die Probleme beim Zusammenleben in den Asylunterkünften …

Weiterlesen …

AfD-Abgeordnete Grimm: Gute Ideen fördern, statt verbieten!

Zum Verbot der Mittweidaer Parksanduhr durch die sächsische Verkehrsbehörde erklärt die verkehrspolitische Sprecherin der AfD-Fraktion, Silke Grimm: "Es mag ja sein, dass es berechtigte juristische Einwände gegen dieses Modell gibt. Dennoch sollte gemeinsam erst nach Auswegen gesucht werden, bevor so eine gute Idee sofort verboten wird." Die Stadt Mittweida hatte an ihre Bürger sandgefüllte Kurzeitparkuhren verkauft, die an die Scheibe geheftet …

Weiterlesen …

Parlamentarischer Geschäftsführer der AfD: Interessensgegensatz zwischen EU und Griechenland ist unlösbar!

Zur dramatischen Entwicklung der Situation in Griechenland und dem Euro erklärt Sachsens parlamentarischer AfD-Geschäftsführer, Uwe Wurlitzer: "Vor exakt diesem, sich nun abspielenden, Szenario warnt die AfD seit ihrer Gründung. Die etablierten Parteien wollten damals aber aus falschen und vor allem ideologischen Gründen nicht wahrhaben, dass ein Land, dessen Wirtschaft faktisch nicht wahrnehmbar stattfindet, in dem es auch kein funktionierendes …

Weiterlesen …

Sohn von Sachsens stellvertretendem Ministerpräsidenten wirbt für linksextreme Hasskapelle

Der Meißner SPD-Kreisrat und stellvertretende Juso-Vorsitzende, Johann Dulig, der auch Sohn vor Sachsens SPD-Chef und stellvertretendem Ministerpräsidenten Martin Dulig ist, wirbt auf seinem Facebook-Auftritt für die linksextremistische und zur Gewalt aufrufenden Band "Slime". Der Namenszug befindet sich deutlich zu sehen auf Duligs Mütze. In ihren Texten singen "Slime" beispielsweise: "Bomben bauen, Waffen klauen stampft die Polizei zu Brei, …

Weiterlesen …

Deutschland darf sich nicht von Griechenland erpressen lassen

Zur aktuellen Euro-Debatte und Situation in Griechenland erklärt der stellvertretende AfD-Fraktionsvorsitzende Dr. Stefan Dreher: "Die Regierung in Griechenland beanstandet die Verpflichtungen der Kreditgeber und nutzt sie für populistische Polemik. Tatsächlich aber hat Athen viele Strukturreformen nie umgesetzt. Die Troika durfte zuletzt auch nicht mehr für eine Bestandsaufnahme der Reformbemühungen nach Griechenland reisen. Stattdessen fordert …

Weiterlesen …

AfD-Fraktion Sachsen gratuliert Hamburger Parteifreunden zum Senatseinzug

Zum erfolgreichen Einzug der Alternative für Deutschland in den Hamburger Senat erklärt der parlamentarische Geschäftsführer der AfD-Landtagsfraktion Sachsen, Uwe Wurlitzer: "Die Alternative für Deutschland hat nun ein starkes Nordlicht, das im Parteien-Einerlei der etablierten Parteien leuchtet. Wir, die AfD-Fraktion im Sächsischen Landtag, gratulieren herzlich zum ersten Einzug der AfD in ein westdeutsches Parlament. Es ist auch durch politisch …

Weiterlesen …

Demonstration bezahlt und Roland Kaiser im Dienstwagen der Staatskanzlei unterwegs

Auf Nachfrage der AfD-Fraktion im Sächsischen Landtag, räumte die Staatsregierung nun ein, Roland Kaiser zur Kundgebung am 10. Januar mit der Fahrbereitschaft des Freistaates zur Veranstaltung und wieder nach Hause chauffiert zu haben. Kaiser trat als Redner vor der Frauenkirche auf: "Herr Roland Kaiser war Gast der Staatsregierung und wurde im Rahmen der zulässigen Nutzung von Dienstkraftfahrzeugen befördert", teilte die Staatskanzlei …

Weiterlesen …

Diese Seite verwendet Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung