Erneut Messerattacken von Asylbewerbern - verfehlter Asyl-Politik beenden!

Fraktion im Sächs. Landtag

Im sächsischen Beucha stach am Wochenende ein 16-jähriger Asylbewerber auf einen deutschen Jugendlichen ein und verletzte ihn lebensgefährlich am Hals. Gleichzeitig stach ein verurteilter und geduldeter Pakistaner eine deutsche Frau im Landkreis Görlitz nieder und floh mit ihrer Geldbörse. Sebastian Wippel, innenpolitischer Sprecher, erklärt: „Die beiden blutigen Messer-Attacken zeigen das ganze Ausmaß der verfehlten Asyl-und …

Weiterlesen …

Patzelt wird die links-grüne CDU nicht retten können.

Fraktion im Sächs. Landtag

Patzelt wird die links-grüne CDU nicht retten können.

Der Politologe Werner Patzelt soll der sächsischen CDU bei der Erarbeitung des Wahlprogramms helfen. Jörg Urban, AfD-Fraktions- und Parteivorsitzender, erklärt: „Seit 1990 ist die CDU in Sachsen ununterbrochen an der Macht und hat sich in dieser Zeit inhaltlich bis zur Unkenntlichkeit entkernt. Die ehemals konservative Partei hat sich nicht nur sozialdemokratisiert, sondern in Fragen von Masseneinwanderung, Energiewende und Gender-Ideologie auf …

Weiterlesen …

190 Millionen Euro Taschengeld für Asylbewerber in Sachsen

Fraktion im Sächs. Landtag

190 Millionen Euro Taschengeld für Asylbewerber in Sachsen

Fast 190 Millionen Euro Taschengeld hat der Freistaat in den letzten dreieinhalb Jahren an Asylbewerber bar ausgezahlt. Die Staatsregierung hat keine Erkenntnisse, wieviel Geld davon in die Herkunftsländer abgeflossen ist oder eventuell an terroristische Vereinigungen weitergegeben wurde. Das ergab die Anfrage der AfD-Fraktion (6/15489). Carsten Hütter, sicherheitspolitischer Sprecher und Anfragesteller, erklärt: „Mit den vielen Millionen Euro …

Weiterlesen …

Leipziger Neuseenland – vom Energielieferant zum Tourismusmagnet

Kreisverband Leipzig

Einst ein wichtiger Energielieferant der DDR, nun ein Naherholungsraum für Mensch und Tier – aus dem ehemaligen Braunkohlerevier südlich von Leipzig ist ein einzigartiges Seenland entstanden! Pünktlich zur Jahreswende ist das Leipziger Neuseenland vollständig geflutet. Doch die Entwicklung des Naherholungsgebietes ist damit noch lange nicht abgeschlossen! Die Ansiedlung von Urlaubsressorts, modernen Büroarbeitsplätzen und weiteren Gewerben wird …

Weiterlesen …

Linke Gewalt in Sachsen immer schlimmer

Fraktion im Sächs. Landtag

Bei einem schweren Sprengstoff-Anschlag auf das AfD-Büro in Döbeln wurden auch drei Scheiben von Nachbarhäusern zerstört und zwei parkende Autos beschädigt. Ein Anwohner entging nur knapp dem lebensbedrohlichen Anschlag. Jörg Urban, AfD-Fraktions- und Landesvorsitzender, erklärt „Die linke Gewalt wird in Sachsen immer schlimmer. Der Angriff in Döbeln war bereits der vierte auf ein AfD-Büro allein in den letzten fünf Tagen. Seit wir im Landtag …

Weiterlesen …

SPRENGSTOFFANSCHLAG auf Döbelner AfD-Bürgerbüro!

Kreisverband Leipzig

Während es am Silvesterabend bzw. der Neujahrsnacht bereits einen Anschlag auf das Freiberger AfD-Büro der Abgeordneten Prof. Dr. Heiko Hessenkemper sowie Dr.-Ing. Rolf Weigand gab, wurde am gestrigen 3. Januar mit dem Bombenanschlag auf das Bürgerbüro Döbeln eine neue Qualität der Gewalt gegen die oppositionelle AfD erreicht. Dass sogar Unbeteiligte dabei Schaden erlitten, ficht die mutmaßlichen Antidemokraten aus dem linksextremistischen Milieu …

Weiterlesen …

Islamistische „Muslimbrüder“ unterwandern sächsische Moscheen

Fraktion im Sächs. Landtag

In Sachsen gibt es bereits 23 Moscheen oder islamische Gebetsräume. Drei islamistische und salafistische Moscheen in Leipzig, Dresden und Plauen werden bereits vom Verfassungsschutz beobachtet, ergab eine Anfrage der AfD-Fraktion (6/15492). Darunter die „Sächsische Begegnungsstätte“ der Muslimbrüder in Dresden. Laut FOCUS hält der Verfassungsschutz die Muslimbrüder für gefährlicher als die Terroristen des IS oder Al-Quaida. Die Muslimbrüder …

Weiterlesen …

CDU-Innenminister Wöller aus Tiefschlaf erwacht?

Fraktion im Sächs. Landtag

Angeblich will sich CDU-Innenminister Wöller für einen besseren Grenzschutz einsetzen. Laut MDR-Aktuell forderte er: „Die Bundespolizei müsse wieder in die Lage versetzt werden, das zu tun, wofür sie da sei.“ Zudem müssten „jene zurückgewiesen werden, die nach der Dublin-Regel keine Berechtigung für einen Asyl-Antrag in Deutschland haben.“ Jörg Urban, AfD-Fraktionsvorsitzender, erklärt: „Wenn es nicht so traurig wäre, könnte man darüber lachen. …

Weiterlesen …

AfD-Landespflegegeld von Experten-Kommission unterstützt

Fraktion im Sächs. Landtag

Die AfD-Forderung nach einem Landespflegegeld wird auch von der Pflege-Enquetekommission des Sächsischen Landtages in ihrem Abschlussbericht unterstützt. Damit soll die häusliche Pflege durch Angehörige finanziell gefördert werden. André Wendt, sozialpolitischer Sprecher, erklärt: „Ich freue mich, dass unsere Forderung zumindest ansatzweise im Abschlussbericht thematisiert wird. Ich hätte mir jedoch aufgrund der Dringlichkeit genauere Aussagen …

Weiterlesen …

Richtigstellung zum heutigen LVZ-Beitrag von Mark Daniel.

Kreisverband Leipzig

Offensichtlich scheint verstehendes lesen nicht zu den Tugenden eines Kulturredakteurs zu gehören. Oder ist es die verdrehende Kreativität, die hier zugeschlagen hat? Ich schrieb nicht von „Gewaltandrohungen und extremistische Verfolgungen, die im Stadtrat meist seine Partei träfen“. Doch lesen Sie selbst, ich lege meinen Originaltext bei, den ich Mark Daniel zukommen ließ. Obige Äußerungen kommen vor, jedoch beziehen sie sich nicht auf …

Weiterlesen …

Diese Seite verwendet Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung