Niedriglöhne lassen Armutsgefährdung in Sachsen steigen

Kreisverband Meißen

Jeder dritte junge Sachse ist armutsgefährdet, berichtet die LVZ. Im bundesweiten Vergleich ist es nur jeder Vierte. Mario Beger, wirtschaftspolitischer Sprecher, erklärt: „Die niedrigen Löhne im Freistaat haben bereits auf die jungen Sachsen starke Auswirkungen. Schuld an dieser Misere ist in erste Linie die CDU, die nicht müde wurde, billige Löhne in Sachsen als Standortvorteil anzupreisen und damit flächendeckend zu etablieren. Wie man …

Weiterlesen …

Nach Gewalt- und Brandanschlägen: AfD fordert Sicherheitskonzept von Regierung

Fraktion im Sächs. Landtag

Der Landesverband der sächsischen Alternative für Deutschland fordert die CDU-geführte Staatsregierung auf, sofort ein Sicherheitskonzept mit dem Ziel vorzulegen, die demokratisch legitimierte Partei künftig vor Angriffen auf Leib, Leben und Eigentum wirkungsvoll zu schützen. Dazu erklärt der sächsische AfD-Generalsekretär, Jan Zwerg: „Bisher gab es keinerlei Anzeichen aus den Reihen der CDU-Regierung oder der anderen Parteien, die Willen und …

Weiterlesen …

Direkte Demokratie in Sachsen: Betreibt die CDU Augenwischerei?

Fraktion im Sächs. Landtag

Bildquelle: Pixabay

Michael Kretschmer will angeblich „neue Möglichkeiten für mehr direkte Demokratie finden“, berichtet die LVZ. Jörg Urban, AfD-Fraktionsvorsitzender, erklärt: „Es wäre schön, wenn die CDU endlich aufwachen und dem Wunsch der Bürger nach mehr direkter Demokratie nachkommen würde. Allerdings fehlt mir der Glaube, dass die CDU es tatsächlich ernst meint und nicht nur aus taktischen Gründen Augenwischerei betreibt. Herrn Kretschmers neueste Idee von …

Weiterlesen …

Niedriglöhne lassen Armutsgefährdung in Sachsen steigen

Fraktion im Sächs. Landtag

Bildquelle: Pixabay

Jeder dritte junge Sachse ist armutsgefährdet, berichtet die LVZ. Im bundesweiten Vergleich ist es nur jeder Vierte. Mario Beger, wirtschaftspolitischer Sprecher, erklärt: „Die niedrigen Löhne im Freistaat haben bereits auf die jungen Sachsen starke Auswirkungen. Schuld an dieser Misere ist in erste Linie die CDU, die nicht müde wurde, billige Löhne in Sachsen als Standortvorteil anzupreisen und damit flächendeckend zu etablieren. Wie man …

Weiterlesen …

Mit Ausbeutung von Rentnern gegen Lehrermangel?

Fraktion im Sächs. Landtag

Bildquelle: Pixabay

Um die größten Personallöcher zu stopfen, versucht das CDU-Kultusministerium Lehrer im Rentenalter zu verpflichten. Im letzten Schuljahr waren es bereits 331 Senioren, davon 38 über 70-jährige. In Zukunft sollen es noch mehr werden, berichtet die „Sächsische Zeitung“. Dr. Rolf Weigand, bildungspolitischer Sprecher, erklärt: „Wie die Staatsregierung mit älteren Lehrern umgeht, ist mehr als schäbig. Jahrelang wurden sie von der CDU verheizt – trotz …

Weiterlesen …

CDU lässt sich von grüner Verbotspartei treiben

Fraktion im Sächs. Landtag

Bildquelle: Pixabay

Nach dem Start der Sondierungsgespräche zwischen CDU, Grünen und SPD sickern immer mehr Details an die Öffentlichkeit. So erteilten die Grünen dem geplanten Ausbau der Autobahn A4 eine Absage, berichtet BILD. Jörg Urban, AfD-Fraktionsvorsitzender, erklärt: „Nun zeigt sich, dass die von Herrn Kretschmer gewollte Kenia-Koalition ein Albtraum für die allermeisten Sachsen werden könnte. Die Grünen wollen, dass möglichst viele Bürger auf Fahrrad oder …

Weiterlesen …

Schwerer Brandanschlag auf AfD-Fahrzeugpark in Meißen

Kreisverband Meißen

Spangenberg: Tod und Verletzung werden billigend in Kauf genommen   Am frühen Morgen des 14. September wurde auf den Fahrzeugpark der AfD-Meißen ein schwerer Brandanschlag verübt. Die Fahrzeuge befanden sich auf dem Privatgrundstück eines AfD-Mitglieds, in unmittelbarer Nähe eines Tierheims. Der Sachschaden an privaten sowie parteieigenen Kfz beträgt, laut Angaben des AfD-Kreisverbandes Meißen, 40 bis 50.000 Euro.   MdB Detlev Spangenberg, der …

Weiterlesen …

Kreistag lehnt Beugung des Wählerwillens auf Betreiben der AfD-Fraktion ab

Kreisfraktion Meißen

Der Kreistag Meißen hat in seiner konstituierenden Sitzung die von der gewählten SPD-Kreisrätin Christine Schurig geltend gemachten Hinderungsgründe nicht anerkannt. Schurig hatte angegeben, dass sie aufgrund zehnjähriger ehrenamtlicher Tätigkeit ihr Mandat nicht antreten möchte. Dies ist nach Sächsischer Landkreisordnung zwar möglich, muss jedoch vom Kreistag beschlossen werden. Nachrücker wäre der frühere SPD-Fraktionschef Thomas Gey gewesen. …

Weiterlesen …

AfD wirkt! Regierung führt Meisterpflicht wieder ein

Kreisverband Meißen

Die Meisterpflicht soll in zwölf Handwerksberufen wieder eingeführt werden, teilt die Bundesregierung mit. Mario Beger, wirtschaftspolitischer Sprecher und Handwerksmeister, erklärt: „Die AfD wirkt, auch wenn sie nicht in der Regierung ist. Seit dem Einzug in den Sächsischen Landtag haben wir immer wieder die Einführung der Meisterpflicht gefordert (6/8315). Durch den Druck unserer Wahlerfolge sah sich nun die Regierung gezwungen, eine weitere …

Weiterlesen …

EZB ruiniert die deutschen Sparer weiter

Fraktion im Sächs. Landtag

Bildquelle: Pixabay

Die Europäische Zentralbank hat angekündigt, die Märkte mit noch mehr Geld zu fluten und die Negativ-Zinsen weiter zu verschärfen. André Barth, finanzpolitischer Sprecher, erklärt: „Die EZB wirft erneut die Druckerpresse an und überschwemmt Europa mit billigem Geld. Den Schaden haben alle Bürger, die Geld für ihre Altersvorsorge zurücklegen – ihre Ersparnisse schmelzen wie Schnee in der Sonne. Gleichzeitig werden Reiche immer reicher, weil sie …

Weiterlesen …




Regierungsprogramm AfD Sachsen


Diese Seite verwendet Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung