Sachsen-AfD geht mit neuer Zeitung „Blaue Landespost“ online!

Die sächsische AfD ist ab sofort mit einer neuen Zeitung im weltweiten Netz präsent. Die „Blaue Landespost“ informiert täglich und stündlich neu über Nachrichten aus Politik und Wirtschaft. Unter der Rubrik „Kolumne“ befinden sich Meinungsbeiträge. Unter der Rubrik „Neues aus den Kreisen“ informieren AfD-Kreisverbände über ihre politische Arbeit. Selbstverständlich werden auch Veranstaltungstermine veröffentlicht. Die Blaue Landespost ist für jeden Bürger lesbar.

Der sächsische AfD-Pressesprecher Albrecht Andreas Harlaß erklärt: „Dieses neue Medium ist umso wichtiger, als die etablierten sächsischen und überregionalen Medien in den meisten Fällen nur dann über die  AfD berichten, wenn sie einen Anhaltspunkt zur Skandalisierung gefunden zu haben glauben. Die Redaktion hat es sich zur Aufgabe gemacht, aktuell und kompetent über politische Ereignisse verständlich zu berichten, diese zu kommentieren und nutzerfreundlich zu präsentieren. Die Redaktion wünscht gute Unterhaltung bei der Lektüre!“

https://www.blaue-landespost.de/


Andreas Harlaß
Pressesprecher

Diese Seite verwendet Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung