Minister im Glashaus werfen mit Moralsteinen

Minister im Glashaus werfen mit Moralsteinen

Wenn Finanzminister Schäuble in der „Bild am Sonntag“ äußert, „..dass wir die Sorgen der Bürger lösen und nicht die Parolen der Dumpfbacken noch übertönen“, dann wollen wir Herrn Minister daran erinnern, dass er doch dafür seit 1972 als ununterbrochener Bundestagsabgeordneter Zeit gehabt hätte.
Wird er doch seit 12 Legislaturperioden immerhin sehr gut von dem Volk, dass er vorgibt zu vertreten, bezahlt. Als Lügner überführt, bat er die deutsche Öffentlichkeit um Entschuldigung dafür, „…dass unter der Verantwortung der CDU Gesetze gebrochen wurden“.
Der Außenminister Steinmeier äußerte gegenüber der Funke-Mediengruppe, die zunehmende Gewalt gegen Ausländer sei, „auch ein Ergebnis geistiger Brandstiftung“. Welche Wissenschaft hat denn der Herr Minister bemüht? Den Kaffeesatz aus seinem Frühstückskaffee oder seine Lieblingswahrsagerin? Fakt ist, der Herr Minister hat gerade mal vor 2 Jahren, gemeinsame Sache mit Faschisten in der Ukraine gemacht.
Und diese Herren, nur zwei Exponenten der verkommenen politischen Klasse in Deutschland, wollen für ihren moralinhaltigen, geistigen Erguss auch noch Zustimmung erhaschen. Pfui. Mit diesen falschen Moralaposteln stellt sich zurecht beim Wahlvolk eine Politikerverdrossenheit ein.
Die AfD wird sich auf ihrem Weg in die politische Arena nicht verunglimpfen oder gar aufhalten lassen. Im Interesse der Bürger, der Freiheit und der Wahrheit.

Für Rückfragen:
Siegbert Droese
Kreisvorsitzender der AfD – Kreisverband Leipzig
Mobile: +49 175 9725795
E-Mail: Siegbert.Droese@afdleipzig.de
Nordstraße 1, 04105 Leipzig ( Innenstadt ),
Tel.: 0341-5913296, Fax : 0341-5279192
E-Mail: geschaeftsstelle@afdleipzig.d

Diese Seite verwendet Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung