Karsten Hilse/Tino Chrupalla: Danke, Löbau!

Die ostsächsischen AfD-Direktkandidaten Karsten Hilse (Bautzen I) und Tino Chrupalla (Görlitz) haben der Stadt Löbau und den Besuchern zum „Tag der Sachsen“ für die herzliche Aufnahme gedankt. „Wir haben über uns, unsere Ziele und unser Programm Rede und Antwort gestanden und viel Resonanz erfahren. Bis Sonntagabend waren wir mit anderen Direktkandidaten, verschiedenen Landtagsabgeordneten und Fraktionsmitarbeitern vor Ort – im Gegensatz zu CDU, SPD, Linken und vor allem den Grünen, die es am Sonntag gar nicht mehr nötig hatten, überhaupt zu erscheinen. Sicher auch aus Ärger darüber, dass deren Stände nicht ansatzweise so zahlreich frequentiert wurden wie unsere. Auch die Anwesenheit unserer Konkurrenten in unseren beiden Wahlkreisen war sehr übersichtlich, um es höflich zu formulieren. Deutlicher kann man Arroganz, Selbstgerechtigkeit und Wähler-Missachtung nicht ausdrücken. Die Quittung am 24. September wird deutlich sein.“

Diese Seite verwendet Cookies.