Detlev Spangenberg: Selbstbeweihräucherung durch CDU-Kandidat!

Der AfD-Direktkandidat Nordsachsen, Detlev Spangenberg (MdL) hat seinem CDU-Konkurrenten Marian Wendt anlässlich eines Textes im Tauchaer Online-Magazin Selbstbeweihräucherung vorgeworfen. „Es gehört schon etwas Mut dazu, sich als Verfechter einer Denkmalkultur aufzuspielen, wenn gleichzeitig in Nordsachsen 259 Denkmale, davon 32 Technische Denkmale, dem Verfall preisgegeben wurden, wie eine Kleinen Anfrage im Landtag ergab. Gerade für Nordsachsen mit einmaligen Zeugen der Baukunst ist dies ein Frevel an der Kulturgeschichte und zugleich eine vertane Chance, touristisch mit hoher Qualität zu punkten. Sich vor der Wahl feiern lassen, Versäumnisse ignorieren und all das versprechen, was man in der letzten Wahlperiode nicht machen wollte, konnte oder durfte - dies ist Realpolitik der CDU. Das wollen und werden wir verhindern.“

Diese Seite verwendet Cookies.