Detlev Spangenberg: Oschatzer Sparkassenfiliale erhalten!

Der AfD-Direktkandidat Nordsachsen, Detlev Spangenberg (MdL), hat die Sparkasse Leipzig aufgefordert, die Oschatzer Filiale in der Nossener Straße zu erhalten. „Die Sparkassen dünnen ihren Service systematisch zum Nachteil der Bürger aus. Dieser Kundenunfreundliche Akt sorgt schon lange für Unmut gerade bei den Bürgern, denen lange Wege zu schaffen machen und die auf Beratung in Gelddingen angewiesen sind. Nun hat ein Sprengstoffanschlag die Oschatzer Filiale in der Nossener Str. zerstört. Anlass zunächst, wieder einmal darauf zu verweisen, dass die Kriminalität in Deutschland sich auf immer höheres Niveau begibt. Der empfohlene Selbstschutz der Bürger vor den Kriminellen dürfte da wohl kaum der richtige Lösungsansatz sein. Ich hoffe nicht, dass der Anschlag in der Nossener Straße nicht ein willkommener Anlass ist, diese Filiale nun mit dieser Begründung für immer zu schließen. Die Bürger brauchen die Sparkasse vor Ort, dafür setze ich mich ein.“

Diese Seite verwendet Cookies.