AfD-Landtagsabgeordneter Detlev Spangenberg sprach in Königsbrück zum Thema „ Die Bedeutung des Bargeldes“

 

Anlass für den Vortrag am 16.05. ist die immer wieder aufkeimende Diskussion und Forderung, Bargeld einzuschränken oder sogar gänzlich abzuschaffen.

In einer Bildschirm-Präsentation erläuterte Spangenberg die Geschichte des Geldes, die Entwicklung und die Bedeutung des Bargeldes für jeden einzelnen Bürger.

Der gläserne Mensch, ausufernde Überprüfung der eigenen Ausgaben, die Abhängigkeit von einer Technik, die wie der letzte Hackerangriff bewies, nicht zuverlässig ist, der Verlust des individuellen anonymen Ausgabeverhaltens, die Gefahr der Überschuldung durch Unübersichtlichkeit über die eigenen Finanzen, die Abhängigkeit von Maßnahmen des kontoführenden Instituts usw. waren heiß diskutierte Redebeiträge dieser Veranstaltung. 

Fazit: Bargeld ist persönliche Freiheit, ist Souveränität, ist Unabhängigkeit von Staat und Banken –  Bargeld muß erhalten bleiben – Wehret den Anfängen!



Detlev Spangenberg, MdL

 

Diese Seite verwendet Cookies.