AfD-Führung im Ausschuss Soziales und Verbraucherschutz

Sachsen Landtagsfraktion der Alternative für Deutschland (AfD) übernimmt im Ausschuss „Soziales, Verbraucherschutz, Gleichstellung und Integration“ den Vorsitz in dieser Legislatur. Die Zuteilung erfolgte im so genannten Zugriffsverfahren, weil eine Einigung zwischen den Fraktionen aufgrund konkurrierender Wünsche nicht zustande gekommen war. Im Ausschuss für Umwelt und Landwirtschaft stellt die Alternative für Deutschland künftig den stellvertretenden Vorsitzenden. „Die Fraktion wird in den kommenden Wochen über die Besetzung beschließen. Wir freuen uns, dass wir unsere favorisierten Ausschüsse übernehmen konnten“, stellt Dr. Frauke Petry fest.

Diese Seite verwendet Cookies.