AfD-Fraktion gratuliert sächsischen Winzern zur Rekordernte

Die sächsischen Winzer erwarten eine Rekordernte. Nach ersten Schätzungen könnten dieses Jahr 26.000 Hektoliter geerntet werden, wenn das Wetter bis zum Ende der Weinlese mitspielt.

Mario Beger, wirtschaftspolitischer Sprecher aus der Region Meißen, erklärt:

„Im Namen der AfD-Fraktion gratuliere ich den sächsischen Winzer für die tolle Weinernte. Gerade die Winzer im Elbtal haben sich die Unterstützung der Sonne besonders verdient - da ihre steilen Hänge nur mit hohem Arbeitsaufwand zu bewirtschaften sind.

Die AfD-Fraktion wird sich auch weiter offensiv für die Belange der sächsischen Winzer einsetzen. Es gilt, die alte sächsische Kulturtradition unbedingt am Leben zu erhalten. Dafür sollte das Geld der sächsischen Steuerzahler fließen, statt fragwürdige, linksgrüne Umerziehungsprojekte für angeblich mehr ‚Weltoffenheit und Vielfalt‘ zu finanzieren.“

Diese Seite verwendet Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung