AfD-Fraktion gratuliert Sachsens Industrie- und Autometropole Zwickau zum 900. Geburtstag!

Die Stadt Zwickau begeht in diesem Jahr ihren 900. Geburtstag. Sie wurde 1118 erstmals urkundlich erwähnt. Das ganze Jahr über finden in der 91.000 Einwohner zählenden Kommune Feierlichkeiten statt.

Dazu erklärt der wirtschaftspolitische Sprecher der AfD-Fraktion, Mario Beger:

„Ich gratuliere Sachsens Industrie- und Autometropole ganz herzlich und wünsche den Bürgern ein tolles Geburtstagsjahr mit vielen schönen Erlebnissen und Feiern. Seit 1904 werden in Zwickau Fahrzeuge entwickelt und produziert. Zwickau war zudem die zweite Stadt weltweit, in der sich die Reformation durchsetzte. Silberbergbau und Tuchhandel gehören genauso zur Geschichte, wie später der Steinkohlebergbau. Heute ist Zwickau vor allem Automobilstadt. Diese Tradition wurde 1904 von August Horch begründet. Horch, Audi, DKW und Auto Union sowie der Trabant wurden hier entwickelt und hergestellt. Heute knüpft Volkswagen an diese Tradition an. Alle Zwickauer können heute stolz auf ihre großartige Stadtgeschichte sein!“

Diese Seite verwendet Cookies.