November 2017

Koalition mit dieser CDU? Nein, Danke!- Kritische Basis-Mitglieder in der AfD willkommen!

Immer mehr CDU-Mitglieder an der Basis sind offenbar unzufrieden mit der Politik ihrer Partei in der Bundes- und Landesspitze Sachsen. Aktuell sprach sich nun der Freiberger CDU-Politiker Reuter, Bürgermeister für Stadtentwicklung und Bauwesen, für eine Koalition mit der AfD aus. Im MDR sagte er, dass er „auch eine Koalition mit der AfD für möglich“ hält. Dazu erklärt der sächsische AfD-Fraktionsvorsitzende, Jörg Urban: „Es ehrt große Teile der …

Weiterlesen …

Rente mit 63: Südeuropäer gehen dank deutscher Milliarden-Hilfen deutlich früher in Rente

Die Rente mit 63 wollen die Jamaika-Parteien teilweise wieder abschaffen. Das wird aktuell in den Koalitionsverhandlungen diskutiert. André Wendt, sozialpolitischer Sprecher der AfD-Fraktion, erklärt dazu: „Es ist frech und kaltschnäuzig von den Altparteien, deutsche Arbeiter und Angestellte immer länger arbeiten zu lassen und dafür die ganze Welt mit hart erarbeiteten deutschen Steuergeldern zu beglücken. Dies betrifft nicht nur die …

Weiterlesen …

Dresden, Schwerin, New York – islamistische, importierte „Kultur“ der Gewalt fordert weitere Opfer in der westlichen Welt!

Nach dem tödlichen Messerangriff in Dresden durch einen Tunesier, acht Todesopfern durch einen Islamisten in New York und einem verhafteten, syrischen Terroristen in Schwerin in den vergangenen Stunden, erklärt der sicherheitspolitische Sprecher der AfD-Fraktion und Fraktionsvorstandsmitglied, Carsten Hütter: „Die Sicherheitslage in nunmehr allen westlichen Städten und Staaten hat sich in den vergangenen Jahren dramatisch verschlechtert. Das …

Weiterlesen …

CDU versagt bei Regulierung der Wölfe auf ganzer Linie

Nachdem Wölfe in der Lausitz zum x-ten Mal in Schafherden eindrangen und dutzende Tiere zerfleischten, genehmigte das CDU-Umweltministerium nun zähneknirschend den Abschuss eines „Problem-Wolfs“ durch vorher bestimmte Jäger. Die Naturschützer vom NABU kritisierten den bewilligten Abschuss als „fachlich unbegründet sowie rechtlich nicht haltbar“. Dazu erklärt die Lausitzer AfD-Landtagsabgeordnete, Silke Grimm: „Die Kritik der ‚Naturschützer‘ ist …

Weiterlesen …

AfD-Fraktionschef Urban: Tillichs Bettelbrief an Merkel ist scheinheilig!

Die Ministerpräsidenten der ostdeutschen Bundesländer fordern in einem Brief an Kanzlerin Merkel, bei der Regierungsbildung die Ost-Interessen stärker zu berücksichtigen. In dem Schreiben weisen sie auf eine „nahezu flächendeckende Strukturschwäche“ hin. Ostdeutschland sei weiter auf finanzielle Förderung angewiesen. Konkret warnten die Landeschefs zudem vor abruptem Ausstieg aus der Braunkohle. Zehntausende Arbeitsplätze stünden auf dem Spiel. …

Weiterlesen …

Diese Seite verwendet Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung