April 2017

Erstaufnahmeeinrichtung: Kostenexplosion und Null Bewohner – AfD-Fraktion bleibt dran

In Dresden soll am heutigen Montag in einer Erstaufnahmeinrichtung (EAE), Standort Johannstadt, das Küchenzelt demontiert werden. Damit ist ein weiterer Betrieb als Aufnahmeeinrichtung obsolet. Wie sich Vertreter der sächsischen AfD-Fraktion vor Ort überzeugen konnten, wurde die Einrichtung, die seit Errichtung leer stand, komplett bewirtschaftet. So wurden Wasserhähne aller zwei Tage mehrere Minuten geöffnet, Lichter an- und ausgeschaltet, …

Weiterlesen …

Sachsen-SPD Pfeif(fer)t aus dem letzten Loch

Sachsens SPD-Chef und stellvertretende Ministerpräsident Dulig hat eine Expertenkommission eingesetzt, die die Arbeit von Polizei, Justiz und Verfassungsschutz überprüfen und Vorschläge zur Verbesserung einbringen soll. Vorsitzender der Kommission ist der frühere Berliner SPD-Innensenator Körting, ein weiteres Mitglied der Kriminologe Christian Pfeiffer. Dazu erklärt der innenpolitische Sprecher der AfD-Fraktion, Sebastian Wippel: „Wenn ich mal …

Weiterlesen …

AfD Sachsen: Landesliste BTW steht fest!

Landesverband Sachsen

Die teilweise knapp 300 Delegierten der AfD Sachsen haben am Samstag in Weinböhla ihre Landesliste sowie die Ersatzdelegierten für Bundesparteitage fertig gewählt. Nach den Plätzen 1 – 8 (vgl. PM 53 vom 27.03.2017) ergibt sich folgendes Bild: Platz 9 ging an Verena Hartmann (KV SOE), eine 42jährige Verwaltungswirtin, die sich gegen 5 Männer durchsetzte, darunter den Dresdner Stadtratsfraktionschef Stefan Vogel. Sie ist die erste …

Weiterlesen …

AfD Sachsen: Gabriel soll lieber Türken vor antideutschen Tendenzen warnen!

Landesverband Sachsen

Die AfD Sachsen hat Außenminister Siegmar Gabriel (SPD) für seine deutschlandfeindliche Haltung kritisiert. „Wenn er warnen will, dann vor antideutschen Tendenzen in der Türkei – aber doch nicht umgekehrt“, empört sich Generalsekretär Uwe Wurlitzer. „Noch Anfang des Monats ärgerte sich Gabriel medienwirksam über ‚die unsäglichen Vorwürfe und absurden Vergleiche der letzten Wochen aus Ankara‘. Und am Wochenanfang erklärte er den …

Weiterlesen …

AfD Sachsen: Journalismus ist mehr als der DJV darunter verstehen will!

Landesverband Sachsen

Die AfD Sachsen hat die Kritik des Deutschen Journalisten-Verbands DJV am AfD-Landesvorstand Sachsen anlässlich des Weinböhlaer Parteitags vom letzten Wochenende zurückgewiesen. „Zum ersten kam es zu keinen Einschränkungen der journalistischen Berichterstattung, da der Parteitag die Medien nicht ausschloss und die akkreditierten Journalisten in ihrer Berichterstattung frei waren“, erklärt Landesvize Thomas Hartung. „Zum zweiten haben wir Melanie …

Weiterlesen …

Diese Seite verwendet Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung