November 2016

AfD Sachsen: Sachsens Bildung geht weiter den Bach runter!

Landesverband Sachsen

Die AfD Sachsen hat angesichts jüngster Meldungen über gymnasiale Neuregelungen vor einem weiteren Bildungsverfall gewarnt. „Wenn künftig die Eltern das letzte Wort zum Übertritt auf das Gymnasium haben sollen, sind Willkür und Ungerechtigkeit Tür und Tor geöffnet“, erklärt Landesvize Thomas Hartung. „Eine höhere Bildungsanstalt erfordert nun mal höhere Fähigkeiten. Das können Eltern niemals objektiv entscheiden. Das Max-Planck-Institut für …

Weiterlesen …

Gender-Ideologie nun auch in der CDU angekommen

Fraktion im Sächs. Landtag

Im Sozialausschuss wurden alle Änderungsanträge der AfD-Fraktion zum Doppelhaushalt 2017/2018 von CDU, SPD, Grünen und Linken abgelehnt Dazu erklärt der sozialpolitische Sprecher der AfD-Fraktion und Ausschussvorsitzende des Ausschusses für Soziales und Verbraucherschutz, Gleichstellung und Integration André Wendt: „Was sich im Sozialausschuss abspielte, war ein Trauerspiel. Nicht nur die Regierungskoalition, sondern auch Grüne und Linke lehnten …

Weiterlesen …

EU-Bürokraten wollen Nationalstaaten bei der Stromversorgung entmachten

Fraktion im Sächs. Landtag

Die EU-Kommission will ihren Mitgliedsstaaten die Zuständigkeit zum Betrieb der Stromnetze entziehen. Dafür sollen so genannte überstaatliche „Regional Operational Center“ (ROCs) künftig die Größe der Netzreserve bestimmen. Diese „ROCs“ sollen zudem in den Netzbetrieb eingreifen dürfen, berichtet die Tageszeitung „Die Welt“. Dazu erklärt der europapolitische Sprecher der AfD-Fraktion, André Barth: „Noch ist es lediglich ein Vorschlag, der aus …

Weiterlesen …

SPD-Minister Dulig schadet Sachsens Ruf und Wirtschaft!

Fraktion im Sächs. Landtag

Der Technologiekonzern Linde will laut „Sächsische Zeitung“ sein Werk in Dresden schließen. In der sächsischen Niederlassung der Münchner Aktiengesellschaft arbeiten rund 500 Mitarbeiter. Sie wurden intern über die Schließungspläne informiert. Linde ist ein führendes Unternehmen für Planung, Bau und Lieferung von Chemie-, Gas- und Pharmaanlagen. Auftragsflaute sei die Ursache für den Rückzug. Dazu erklärt der wirtschaftspolitische Sprecher der …

Weiterlesen …

Sächsische CDU soll beim Thema Wölfe endlich die Wahrheit sagen!

Fraktion im Sächs. Landtag

Gestern beteiligten sich Politiker der AfD und deren Fraktionsvorstandsmitglied, Jörg Urban, an einer Demonstration in Bautzen, bei der rund 200 Landwirte und Jäger dafür eintraten, die ausufernde Anzahl der Wölfe zu dezimieren. Sie forderten eine nachhaltige Bejagung des Wolfes, um die natürliche Scheu dieser Raubtiere vor leichter Beute, wie Weide- und Nutztiere, wieder herzustellen. Ohne diesen Jagddruck werden sich Wölfe immer weiter in die …

Weiterlesen …

AfD Sachsen: keine Mehrsprachigkeit an deutschen Schulen!

Landesverband Sachsen

Die AfD Sachsen hat den Antrag der Regierungsfraktionen in Niedersachsen auf Mehrsprachigkeit an deutschen Schulen scharf kritisiert. „Türkisch als reguläres Unterrichtsfach an Grund- und Gesamtschulen oder mündliche Abiturprüfungen in Arabisch sind das völlig falsche Signal“, erklärt Landesvize Thomas Hartung. „Abgesehen davon, dass dafür noch gar kein Personal bereitsteht, dessen Ausbildung Unsummen kosten würde: wie steht es dann mit …

Weiterlesen …

AfD-Fraktion stellt alternativen Haushalt vor

Fraktion im Sächs. Landtag

Zum alternativen Haushaltsentwurf der AfD-Fraktion für den Doppelhaushalt 2017/18 erklärt der AfD-Landtagsabgeordnete André Barth, Mitglied im Haushaltausschuss: „Wir sehen großen Änderungsbedarf beim Haushaltsentwurf der Regierung und haben deshalb insgesamt 237 Änderungsanträge gestellt. Anders als bei Grünen und Linken, die den Steuerzahler zusätzlich belasten wollen, werden alle Mehrausgaben an anderer Stelle eingespart, d.h. seriös …

Weiterlesen …

Regierungskoalition hat keine Mehrheit mehr bei Sachsens Bürgern!

Fraktion im Sächs. Landtag

Die AfD in Sachsen ist derzeit zweitstärkste politische Kraft. Die Koalition aus CDU und SPD dagegen hat ihre Mehrheiten verspielt. Das ergab eine aktuelle Umfrage von „infratest dimap“ im Auftrag des MDR. Bei einer Landtagswahl am Sonntag erreicht die AfD laut der Umfrage aktuell 25 Prozent - mehr als doppelt so viele Stimmen wie bei der Landtagswahl 2014. In der Altersgruppe der 35- bis 49-Jährigen hat die Partei mit 31 Prozent die meisten …

Weiterlesen …

AfD Leipzig: Merkels Wiederwahl wird zum Alptraum für Deutschland!

Kreisverband Leipzig

Nach Bekanntgabe ihrer erneuten Kandidatur für das Amt als CDU Parteivorsitzende und für eine erneute Kanzlerkandidatur, bleibt nur Folgendes festzustellen: Deutschland geht es in der Gesamtbetrachtung eigentlich relativ gut, dies ist aber kein Verdienst der jetzigen Kanzlerin. Ganz im Gegenteil! Frau Merkel ruht sich lieber auf der wachsenden Wirtschaft aus, verlässt sich zum Thema Migration auf eine Diktatur in der Türkei.

Weiterlesen …

Angela Merkel kandidiert erneut für die Parteispitze und eine vierte Periode der Kanzlerschaft

Kreisverband Meißen

Dazu der AfD-Landtagsabgeordnete Detlev Spangenberg: Angela Merkel steht für die politischen Leitlinien, die in den USA gerade abgewählt wurden. Man muß sich fragen, ob Angela Merkel an Realitätsferne oder Narzissmus leidet, ob die Union personell so ausgeblutet ist, daß sie keine Alternative zur Kanzlerin der Alternativlosigkeit finden kann.  Es erkennen immer mehr Menschen, daß Globalisierung, Vereinheitlichung, Aufbau von EU-Bürokratismus und …

Weiterlesen …

Diese Seite verwendet Cookies.